"Dresden. Gemeinsam feiern" am Rathausplatz

Dana -

Die Gastgeberstadt Dresden präsentiert sich vom 1. bis 3. Oktober mit einem vielfältigen Programm. Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt ein: „Unter dem Motto „Dresden.Gemeinsam feiern“ laden wir Sie ein, mit uns den Tag der Deutschen Einheit 2016 im Dresdner Rathaus sowie auf dem Rathausvorplatz zu begehen. Wir haben uns gemeinsam mit der DMG ganz bewusst dafür entschieden, Dresden auf einer eigenen Fläche mit ganz unterschiedlichen Themen zu präsentieren. Ich hoffe, dass die Besucher einen Eindruck von der Vielfalt in unsere Stadt bekommen, wenn Sie das Programm und die Aktionen verfolgen. Das wir dabei mit tollen Medienpartnern kooperieren, die vor allem junge Menschen ansprechen, ist ein Glücksfall".

Über drei Tage wird ein vielfältiges Programm geboten – von Mitmachaktionen im und vor dem Rathaus bis hin zu künstlerischen Darbietungen. Zudem geht es um zentrale Stadtthemen, wie beispielsweise aktuelle Bauprojekte. Die Staatsoperette Dresden, die Dresdner Philharmonie und zahlreiche Vereine und Institutionen präsentieren sich mit Ständen und auf der Bühne. Die Tourist-Info ist vor Ort und ein Info-Pavillon zur Bewerbung von Dresden als Kulturhauptstadt 2025. Unter dem Titel „25 Jahre Friedliche Revolution“ ist eine Fotosammlung von Lothar Lange zu sehen. „Auf Augenhöhe“ zeigt raumgreifende Arbeiten wie Plastiken und Installationen, die die historische Säulenhalle des Rathausfoyers zum Skulpturengarten verwandeln. Zudem gibt es etliche Kunst- und Graffiti-Aktionen mit Dresdner Künstlern.

Sonnabend: 1. Oktober
Auf der Bühne wird 11 Uhr eine DDR-Modenschau der Agentur modeteam aus Dresden inszeniert mit Mode der Wendezeit in Dresden. Projizierte Emotionen dieses bewegenden Stücks sächsischer und deutscher Geschichte.

Sonntag: 2. Oktober
Einen Open Air Poetry Slam des livelyriX e. V. gibt es am 2. Oktober, 13 Uhr. Drei der bekanntesten Poetry Slammer des Landes werden in vier Runden in einem sprachgewaltigen Wettkampf gegeneinander antreten. Das Publikum entscheidet per Applaus, wer mit seinen Texten am meisten überzeugt hat.
Der Kinderchor der Dresdner Philharmonie (15 Uhr) und die Musikschule Fröhlich (16 Uhr) treten auf.

Montag, 3. Oktober
Die Staatsoperette Dresden präsentiert 11 Uhr die Musik der Rocky Horror Show und Oberbürgermeister Dirk Hilbert prämiert 15 Uhr die Sieger der Video-Mitmachaktion „#VisitDD – Zeig dein Dresden“.

Die Abendprogramme bestreiten die Radios PSR, NRJ und RSA. Hier können sich die Besucher unter anderem auf Milow, The Smokkings und die Energie Brothers sowie auf Böttcher&Fischer und Purple Schulz freuen.

Neben dem Bühnenprogramm gibt es das „MASSA MOBIL“ - ein Tanzerlebnis des Brasilianisch/deutschen Choreografen Wagner Moreira zum Mittanzen. Bei »Move to Dance« tanzen internationale Nachwuchswissenschaftler und -innen aus aller Welt in einem Projekt der Technischen Universität (TU) Dresden. Die »Beat Fanatics« bieten Breakdance des Drehmomente e. V. und von der Blechlawine Dresden gibt es eine Trommelperformance auf die Ohren.

Zum Tag der Deutschen Einheit gibt es in der gesamten Innenstadt ein umfangreiches Programm. Eine Gesamtübersicht gibt es unter www.tag-der-deutschen-einheit.sachsen.de

Quelle: Pressemitteilung Landeshauptstadt Dresden