"Dresdner Frühling im Palais" - Blumen- & Floristikausstellung

Dana -

Für den „Dresdner Frühling im Palais 2012“ werden bereits jetzt zehntausende Blumenzwiebeln, Gehölze und Stauden herangezogen, damit sie – teils botanisch verfrüht – pünktlich zum Ausstellungsstart in voller Blüte stehen. Denn das frühbarocke Palais im Großen Garten Dresden verwandelt sich vom 2. bis zum 11. März 2012 wieder in ein wahres Blütenmeer: Blumenzwiebeln, Stauden, Gräser, in Form geschnittene Buchs- und Lorbeerpflanzen, Ziergehölze, Hortensien und floristische Gestecke zaubern dann auf rund 450 Quadratmetern ein einzigartiges florales Kunstwerk, welches zwischen den Skulpturen im Palais seine Blütenpracht und betörende Düfte entfaltet.

Zeitreise durch die Gartenbaukunst

Der letzte „Dresdner Frühling im Palais“ widmete sich mit seiner barocken Beetgestaltung ganz der Tradition des Hauses und begeisterte über 30.000 Dresdner und Gäste. In wenigen Monaten können sich die Besucher inmitten der Blumenfülle und mit etwas Fantasie auf eine Zeitreise durch die Gartenbaukunst – beginnend im Garten Eden bis hinein in die Moderne – begeben. Die Räume des Palais zeigen dabei keine realen Abbilder der Gärten, sondern spielen mit Metaphern und Stimmungen der jeweiligen Zeit. Erstmalig wird ein großes Kräuterarrangement im Stil eines gotischen Kloster- und Wirtschaftsgarten zu sehen sein, das die Urformen klassischer Küchenkräuter und Heilpflanzen präsentiert. Für die Gestaltung des modernen Gartens – der sogenannten „Blumendatenbank“ – konnte der Dresdner Künstler Detlef Schweiger gewonnen werden. Zusammen mit Landschaftsarchitektin Angela Schüler wird er seine reflektierend-schillernden CD-Kunstwerke mit Frühlingsblüten verbinden.

Zum „Dresdner Frühling im Palais“ zeigen über 40 sächsische Gartenbaubetriebe, die Gärtner der Schlösser und Gärten Dresden sowie die Auszubildenden, Meisterschüler und Ausbilderinnen des Dresdner Institutes für Floristik an der SBG Dresden (Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH) ihr ganzes Können. Zu den rund 25.000 Frühjahrsblühern, Stauden und Gehölzen kommt eine Vielzahl freistehender Pflanzenarrangements und floristischer Gestecke. Einzelne Räume werden mit thematischen Licht- und Klanginstallationen ausgestattet.

Öffnungszeiten und Preise

Die Blumen- und Floristikausstellung wird vom 2. bis zum 11. März 2012 täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet sein. Der Eintrittspreis beträgt 7,00 €, ermäßigt 5,00 €. Auf www.dresdner-fruehling-im-palais.de können Karten schon jetzt gekauft werden.

Quelle: openPR