"Sachsens Unternehmer des Jahres" startet ins Wettbewerbsjahr 2017

Dana -
"Die Träumende" der Bildhauerin Malgorzata Chodakowska
"Die Träumende" der Bildhauerin Malgorzata Chodakowska

Mit einigen Neuheiten startet am Samstag, 26. November 2016, der Wettbewerb „Sachsens Unternehmer des Jahres“. Bereits zum zwölften Mal stehen dann Unternehmerinnen und Unternehmer des Freistaates im Mittelpunkt, die mit Idealismus und Mut zum Risiko Arbeit und Wohlstand für die Region und ihre Menschen erwirtschaften. Das Anliegen des Wettbewerbs ist, die herausragenden Leistungen von Sachsens Unternehmern ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und deren Bedeutung als Standortfaktor zu würdigen.

Im Wettbewerb „Sachsens Unternehmer des Jahres“ können sich Unternehmer mit Firmensitz in Sachsen mit mindestens zehn Beschäftigten bewerben, die mindestens fünf Jahre aktiv am Markt sind und einen Jahresumsatz von mindestens 500.000 € vorweisen. Zudem muss das Unternehmen mehrheitlich in Privatbesitz sein und der Unternehmer eigene Anteile am Unternehmen halten.

Sonderpreis Gründer, neuer Medienpartner, neue Website

Der erstmals vergebene Sonderpreis „Sachsen gründet – Start-Up 2017“ richtet sich an Gründer aus Sachsen mit einer innovativen Geschäftsidee und einem überzeugenden Businessplan, deren Unternehmen zwischen Januar 2012 und Dezember 2015 gegründet wurde. Der Gewinner der Sonderkategorie wird durch Sächsische Zeitung, Freie Presse und MDR bei seinem Standortmarketing unterstützt und mit einem Unternehmensporträt medial präsentiert.

Sachsens Unternehmer des Jahres 2017 wird am 19. Mai im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden gekürt. Er erhält dann die wertvolle, eigens für den Wettbewerb geschaffene Bronzeskulptur „Die Träumende“ der Bildhauerin Malgorzata Chodakowska.

Der Wettbewerb „Sachsens Unternehmer des Jahres“ ist eine Initiative von Sächsischer Zeitung, Freier Presse, VW Sachsen, PwC, LBBW Sachsen Bank, Sparkassen-Versicherung Sachsen und CongressTeam Dresden. Neuer Partner ist der Mitteldeutsche Rundfunk, der den Wettbewerb medial begleitet.

Bewerbungen und Nominierungen für den Hauptwettbewerb und die Sonderkategorie sind ab dem 26. November möglich. Dann geht auch die neue Website www.unternehmerpreis.de online.

Bewerbungsschluss ist der 24. Februar 2017.

Quelle: DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG