"Tag des offenen Schlosses" Schloss Uhyst bei Boxberg sowie Insel-Classic

Dana -
Foto: PR
Foto: PR

Beim bunten Erlebnismix am 12. und 13. August in Uhyst/Boxberg kommt die ganze Familie auf ihre Kosten

Für die Freizeitplanung am 12. und 13. August muss man nicht lange überlegen, was man unternehmen könnte – rund um das Barockschloss und die Spreeinsel in Uhyst/Boxberg werden so viele verschiedene Veranstaltungen angeboten, dass für jeden etwas dabei ist: Oldtimerliebhaber, Technikbegeisterte, Fotofreunde, Antikmarktfans ... Und dazu gibt es in einer romantisch-idyllischen Kulisse entspannte Lounge-Klänge, DJ- sowie Livemusik, internationale Gaumenfreuden und Spiel & Spaß für die Jüngsten.

„Für die 2. ,Insel Classic – Oldtimerwelten‘ haben sich bereits mehr als 250 historische und faszinierende Fahrzeuge aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern und Zeitepochen für beide Tage angemeldet“, sagt Robert Noack, der das Event des Uhyster Heimatvereins koordiniert. „Darunter sind auch Krads, LKW, Feuerwehren, Busse, Militärfahrzeuge, Traktoren und Youngtimer, die mindestens 25 Jahre alt sind, sowie kultige Filmautos. Mit dieser Bandbreite ist die ‚Insel Classic‘ in der Lausitz das Oldtimertreffen schlechthin.“ Ein Highlight wird sicher sein, wenn sich die Oldtimer am Sonntagnachmittag aufstellen und ab 14.30 Uhr zu einer gemeinsamen Ausfahrt rund um den Bärwalder See starten.

Tag des offenen Schlosses mit Kunst-, Antik- u. Oldtimermarkt, Gartenmarkt und Ausstellungen

Das Uhyster Barockschloss schlummert normalerweise unsaniert vor sich hin und ist für Besucher nicht zugänglich. Zum Kunst-, Antik- und Trödelmarkt der Sächsischen Zeitung jedoch, der hier am 13. August von 10 bis 18 Uhr stattfindet, werden seine Türen wieder mal geöffnet. Drinnen warten gleich zwei kleine Ausstellungen auf Interessierte. Zum einen präsentiert die Fotografin Heike Unverzagt unter dem Titel „Mondlandschaft wird zum Tourismusmagnet“ Aufnahmen rekultivierter Bergbaulandschaften. Zum anderen gewährt die Ghettoblaster- und Boombox-Ausstellung, die auch sehr seltene Stücke zeigt, Einblicke in die Musik- und Technikgeschichte.

Das Außengelände rund um das Schloss verwandelt sich dagegen zu einem großen Antikmarkt. Hier werden Antiquitäten, Bilder, Bücher, Porzellan und Sammlergegenstände – unter anderem 10.000 original historische Ansichtspostkarten aus der Oberlausitz – gezeigt und angeboten. Passend zur „Insel Classic“ werden zudem Autoteile und Werkzeuge vertreten sein. Hier kann man bummeln, zwischen Altem, Seltenem und Kuriosem stöbern, schauen und kaufen. Als besonderer Service werden Antiquitäten, antiquarische Bücher und andere historische Zeugnisse aus Papier kostenfrei geschätzt.

Der Eintritt zu der Gesamtveranstaltung kostet 5 Euro; Kinder bis 14 Jahre haben freien Zugang.

Weitere Informationen
zum Oldtimertreffen, inklusive detailliertem Veranstaltungsprogramm: www.insel-classic.de
zum Marktgeschehen: unter Telefon 0351/4864-2443, per Mail unter troedelmarkt@sz-pinnwand.de oder bei www.facebook.de/KunstAntikTroedelmarkt

Anreise mit dem PKW: an der B 156 zwischen Bautzen und Weißwasser
Für das Navi: Schloßstr. 8; 02943 Boxberg/Oberlausitz, OT Uhyst 

Quelle: Jörg Korczynsky, Veranstaltungen & PR