"Wir sind ein Witz!" Der 16. Deutsche Karikaturenpreis lockt erstmals mit zwei Ausstellungen nach Dresden

Dana -
Oli Hilbring "Made in Germany"
Oli Hilbring "Made in Germany"

Am Sonntag, dem 15. November wird in Dresden zum 16. Mal der Deutsche Karikaturenpreis verliehen. Das diesjährige Thema könnte treffender kaum sein: „Wir sind ein Witz!“. Seit 25 Jahren ist Deutschland wiedervereinigt. Ein Grund zu feiern? Vielleicht. Auf jeden Fall ein Grund, den Deutschen mal gehörig den Puls zu fühlen!

218 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellten sich dieser thematischen Herausforderung um den mit insgesamt 11.000 Euro dotierten Wettbewerb. Das ist neuer Teilnehmerrekord. Unter ihnen sind so etablierte Größen wie Tetsche, Til Mette, TOM und BECK, aber erneut auch viele Nachwuchskünstler. Zur Jury gehören in diesem Jahr neben den Vorjahrespreisträgern wieder Vertreter von Medien und der Cartoon-Szene aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Preisverleihung

Zur Preisverleihung am Sonntag im Dresdner Schauspielhaus werden zahlreiche Karikaturisten persönlich anwesend sein. Kabarettist Bernd Gieseking moderiert, die Laudationes auf die Preisträger hält Tom Pauls. Die musikalische Begleitung liegt in diesem Jahr in den Händen der a cappella Band SLIXS.

Ausstellung an zwei Orten in Dresden

Die Ausstellung zum Deutschen Karikaturenpreis mit den besten eingereichten Arbeiten ist in diesem Jahr erstmals auf zwei Orte in Dresden aufgeteilt - im Haus der Presse auf der Ostra-Allee sowie in der Galerie Komische Meister am Neumarkt. So können deutlich mehr Arbeiten aus dem Wettbewerb gezeigt werden. Ein Kombiticket für beide Ausstellungen kostet 5 Euro, ermäßigt sowie für Inhaber der SZ-Card 3 Euro. Die Ausstellung ist vom 16. November 2015 bis 31. Januar 2016, täglich von 10 bis 18 Uhr, geöffnet. Schließtage sind der 17. (nur im Haus der Presse), 24. und 31. Dezember 2015.

Katalog zum Wettbewerb

Der Katalog zum Wettbewerb ist in den Ausstellungen oder ab dem 16. November über die Edition Sächsische Zeitung unter www.editionSZ.de sowie im Buchhandel erhältlich und kostet 17,90 Euro.

Der Deutsche Karikaturenpreis wurde im Jahr 2000 von der Sächsischen Zeitung ins Leben gerufen. Er hat sich schnell zu einer der bedeutendsten Auszeichnungen für Karikaturisten im deutschsprachigen Raum entwickelt. In diesem Jahr gehören der MDR sowie der Deutschlandfunk zu den Partnern dieser hochkarätigen Veranstaltung.

Quelle: DDV Mediengruppe Sächsische Zeitung