19. Fahrradfest der Sächsischen Zeitung

Dana -
Impressionen 2013 Freizeittourwww.sz-fahrradfest.de
Impressionen 2013 Freizeittour
www.sz-fahrradfest.de

Am Sonntag, dem 6. Juli findet zum 19. Mal das Fahrradfest der Sächsischen Zeitung statt. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit ca. 10.000 aktiven Teilnehmern - das Fahrradfest ist damit das größte Radsportfest in Sachsen. Auf dem Theaterplatz - Start und Ziel aller sechs Strecken - erwartet Teilnehmer und Gäste ein buntes Bühnenprogramm sowie Service- und Aktionsstände rund um das Thema Fahrrad.

Rund 500 Helfer, unter ihnen Tourenbegleiter, Pannenhelfer, Ärzte, Sanitäter und Verkehrshelfer, sorgen auf dem Theaterplatz und den Strecken für eine umfassende Betreuung und Absicherung der Aktiven sowie der zahlreichen Zuschauer.

Die Startzeiten der sechs Touren

07.15 Uhr: Start 135 km-Tour
08.00 Uhr: Start 90 km-Tour
08.45 Uhr: Start „SACHSENLOTTO-Tour“ über 50 km
09.45 Uhr: Start „Sparkassen-Tour“ über 65 km
10.30 Uhr: Start „Freizeittour“ über 11 km
12.00 Uhr: Start „AOK PLUS-Tour“ über 30 km.

Aufgrund von Baumaßnahmen und Vollsperrungen entlang einiger Touren, kommt es vereinzelt zu Änderungen des Streckenverlaufs. Die aktuellen Streckenverläufe und Änderungen finden Sie auf www.sz-fahrradfest.de.

Einschränkungen und Behinderungen im Straßenverkehr

Folgende Straßen und Kreuzungen werden von der Polizei gesperrt oder es ist mit Behinderungen zu rechnen:

  • Sperrung Opernzufahrt und Haltverbote Theaterplatz vom 05.07.14, 9.00 Uhr bis 06.07.14, 18.00 Uhr
  • Sperrung Theaterplatz / Sophienstraße / Augustusbrücke / Terrassenufer (Umleitung über Wilsdruffer Straße / Devrientstraße Höhe Landtag (Zufahrt Tiefgarage Semperoper frei) am 06.07.14, 7.00 bis 17.00 Uhr
  • Sperrung der Parkplätze an den Kontrollpunkten Radeberg Marktplatz und Festwiese Radebeul
  • Während den Startphasen am Vormittag des 06.07.14 kann es stadtauswärts in den Richtungen Flügelwegbrücke » Elbepark » Radebeul und Marienbrücke » Hansastraße » Radeburger Straße sowie Carolabrücke » Albertplatz » Bautzner Straße » Fischhausstraße zu Behinderungen kommen. Einzelne Kreuzungsbereiche werden operativ von der Polizei gesperrt.
  • Verkehrsrechtliche Anordnung bzgl. der Geschwindigkeitsreduzierung auf der Niederwarthaer Brücke in beide Richtungen auf 50 km/h

Linienänderungen der Dresdner Verkehrsbetriebe am 6.7. von 8 bis 13 Uhr

  • Die Haltestellen Sophienstraße, Theaterplatz und Augustusbrücke werden nicht bedient.
  • Im Rahmen der Radsportveranstaltung kann es insbesondere im Stadtzentrum zu kurzzeitigen Aufenthalten und Verspätungen im Straßenbahn- und Buslinienverkehr kommen.

Aktionen auf dem Theaterplatz

Neben dem Start und Ziel aller sechs Strecken findet auf dem Theaterplatz auch ein Familienfest mit bunten Bühnenprogramm und diversen Aktionsständen statt. Die Drewag stellt bspw. einen Kinder-Klettergarten zur Verfügung. Der kindgerechte Hochseilgarten bietet den Mutigen unter den Kleinsten die Möglichkeit neue Herausforderungen zu bezwingen. Verschiedenste Hindernisse vom Kletternetz über Balancehindernisse bis zur schwankenden Balkenbrücke warten auf die Kinder. Bei einer Größe von nur 5 x 5 Metern und einer Kletterhöhe von 2,5 m können die Kids durch eine speziell entwickelte Umlaufsicherung die Parcours gefahrenlos bestreiten.

Die «Faszination Biathlon» können Sie am Stand der AOK PLUS selbst erleben. Es gilt mit dem Lasergewehr die 5 Biathlonziele mit ruhiger Hand und Idealpuls sicher zu treffen. Biathlon für Jedermann mit dem Biathlonsimulator bei jedem Wetter! Sie bekommen ein Gefühl dafür wie die Profis trainieren, mit welchem Idealpuls sie an den Schießstand kommen, wie sie beim Anschießen den Diopter ihres Gewehrs auf die Zielgenauigkeit einstellen oder welche Position man sich am besten zum Schießen aussucht. Biathlon gehört sicherlich zu den spannendsten Sportarten überhaupt.

Außerdem wird es eine Hüpfburg geben, Kinderschminken sowie die beliebte Titelseitenaktion. Die Teilnehmer können sich fotografieren lassen und erhalten für 1 Euro eine SZ-Titelseite mit ihrem Foto als Erinnerung zum Mitnehmen. Fahrrad-XXL Emporon präsentiert und verkauft Fahrräder und Zubehör und übernimmt die Pannenhilfe auf demTheaterplatz. Zwei Wurf-Aktionsstände begleitet durch die Azubis von Penny Markt und vieles mehr.

Quelle: Oberüber|Karger Kommunikationsagentur GmbH / Sächsische Zeitung GmbH