612 Tickets zum Nikolaus

Dana -
Quelle: Comödie Dresden
Quelle: Comödie Dresden

612 - das ist genau die Anzahl der Tickets, die nur am Nikolaustag von der Comödie Dresden für 15 Euro pro Stück angeboten werden. Dabei ist es egal, um welche Preiskategorie und welche Eigenproduktionen bis Juni 2014 es sich handelt. Das Nikolaus-Angebot gilt allerdings nicht für Gastspiele und nur solange der Vorrat reicht.

Egal ob es eine Vorstellung der "Kalender Girls", "Wir sind die Guten", "Rock'n'Roll High School" oder "Zwei Genies am Rande des Wahnsinns" ist - für alle gilt: 15 Euro auf allen Plätzen! Aber eben nur am Nikolaustag. Das Angebot betrifft im Übrigen auch alle in der Saison 2013/14 noch stattfindenden Premieren in der Comödie Dresden: "Rubbeldiekatz" am 14. Februar 2014, "Die Perle Anna" mit u. a. Ingeborg Krabbe am 4. April oder "Tussipark" am 9. Mai 2014.

Die 15-Euro-Nikolaustickets sind an der Theaterkasse der Comödie Dresden, telefonisch unter 0351 - 866410 und im Webshop unter www.comoedie-dresden.de erhältlich.

Am Nikolaustag kommen auch noch einmal die drei Herren Sander, Avemarg und Mohr in der Comödie Dresden zum Zug und reden ab 19:30 Uhr in "Wir sind die Guten" Klartext, bevor es dann endgültig in die besinnliche Zeit geht. Denn ab dem 10. Dezember lädt "Willie – der Weihnachtsstollen" wieder Groß und Klein zu seiner abenteuerlichen Reise zum Striezelmarkt ein.

Alle Vorstellungen im Dezember 2013

bis 08.12. "Wir sind die Guten" mit Tim Sander, Matthias Avemarg, Peter Mohr
07.12. "Christian Kühn: 1 Schauspieler - 44 Rollen"
10. bis 29.12. "Willie - der Weihnachtsstollen" u. a. mit Lisa Wohlgemuth, Marc Liebisch
30. und 31.12. "Landeier" u. a. mit Philipp Richter, Herbert Graedtke

Quelle: Comödie Dresden