7-Seen-Wanderung wächst weiter!

Dana -
www.7seen-wanderung.de

Wer behauptet, die 7-Seen-Wanderung zu kennen, ist eindeutig auf dem Holzweg. 2016 warten die Organisatoren wieder mit einer Vielzahl neuer Strecken und Höhepunkte auf. Vom 06. bis 08. Mai 2016 laden die Veranstalter zu einem Wander-Wochenende der besonderen Art ein. Mit den drei Schwerpunkten „7-Seen-Wanderstrecken“, „Kinder- und Familientouren“ und „geführte Touren“ bietet die Veranstaltung ein Wander-Erlebnis für Jedermann.

55 einzigartige Touren stehen auf dem Programm - ein riesiges Angebot, um Markkleeberg und das Leipziger Neuseenland auf Schusters Rappen zu entdecken.

„7-Seen-Wanderstrecken“

Auf insgesamt 27 „7-Seen-Wanderstrecken“ können Freizeitwanderer wie auch sportlich ambitionierte Langstreckenwanderer die Natur des Leipziger Neuseenlandes erleben. Neu 2016 ist die Erweiterung der Strecken um einen 2. Hunderter Kanten in der Region Pegau, Groitzsch und Lucka. „Mit der Dreiländer-Tour (96 km) bieten wir eine spannende Runde an, bei der wir sogar Thüringen streifen. Die Region ist so vielfältig und in stetiger Bewegung, dass es einfach an der Zeit war, Neues zu zeigen. Von der Dreiländer-Tour gehen vier weitere Strecken ab“, so Henrik Wahlstadt vom Veranstalterteam.
In gewohnter Weise werden die Wanderer auf allen ungeführten Touren entlang der Strecke mit der bekannten sächsischen Herzlichkeit von den beteiligten Gemeinden und zahlreichen Partnern und Sponsoren empfangen.

„Kinder- und Familientouren“

Bei den „Kinder- und Familientouren“ kommen kleine Abenteurer voll auf ihre Kosten. Es ist tierisch was los auf den Strecken. Neben Maikäfern, Packziegen und heimische Bienen gibt es viel zu erleben auf den Wanderungen durch Markkleeberg und das Leipziger Neuseenland.

„geführte Touren“

Auch die „geführten Touren“ strahlen in neuem Glanz. Es locken wieder viele spannende Touren, die von fachkundigen Führern begleitet werden. Die Vielfalt reicht von Touren mit Tieren über Wasserwandern bis hin zu Historischem aus dem Leipziger Neuseenland. Besonders spannend wird die „Pilgertour“. Mit der neuen geführten Spezialtour möchte das Organisationsteam Markkleeberg und seine 800 jährige Geschichte hervorheben. Wie der Titel ankündigt, „Von Gautzsch nach Rom - nicht zu glooh ́m - eine nächtliche Pilgerreise per Fuß und Schiff“, erwartet die Wanderer eine historische und vor allem nachtaktive Wanderung. Markkleeberg, als Geburtsstätte der 7-Seen-Wanderung, stellt als Start- und Zielort vieler Strecken den Dreh und Angelpunkt der Wanderung dar.

Die Onlineanmeldung für alle Touren beginnt traditionell am 1. Januar 2016, auch die Vorverkaufsstellen eröffnen im neuen Jahr (Bitte Öffnungszeiten der Vorverkaufsstellen beachten).

Ausführliche Informationen zu allen Strecken, Impressionen und Medieninformationen finden Sie unter www.7seen-wanderung.de

Quelle: Sportfreunde Neuseenland e.V.