7.HOPE- Gala Dresden

Ursula -
Abschlussbild 2011
Abschlussbild 2011

Unter dem Motto „Von Klassik bis Rock“ engagieren sich auch in diesem Jahr namhafte Künstler, um Spenden zu sammeln und vor allem betroffenen Müttern und Kindern in den Townships zu helfen. In den letzten sechs Jahren hatte die Dresdner Benefizgala insgesamt 485.000 Euro Spenden eingeworben.

Das Programm verspricht viel Abwechslung und eine Fülle musikalischer Facetten. Allein Rocksänger Dirk Michaelis, Tenor Björn Casapietra, das Pop-Duo Glasperlenspiel sowie das klassische Duett von Eva Lind & Marc Marshall sorgen für ganz unterschiedliche Klangfarben. Auch die „COMEDIAN HARMONISTS TODAY“ stehen für einen eigenen Stil. Sie werden mit ihren Liedern die „erste Boygroup der Welt“ aus den 20er Jahren auferstehen lassen. Viele Interpreten werden durch die Musiker des Jungen Orchesters NRW begleitet, die im letzten Jahr ein großartiges Debüt in Dresden gaben.

Für eine außergewöhnlich stimmgewaltige Interpretation von Jazz und Pop sorgt der A-Capella-Chor “Perpetuum Jazzile” mit über 50 Sängern und Sängerinnen aus Slowenien. Anfang dieses Jahres beeindruckten sie die Fernsehzuschauer von „Verstehen Sie Spaß“ und zählten bislang über 33 Millionen Klicks auf YouTube.

Durch den Abend führt der charismatische MDR Moderator René Kindermann gemeinsam mit der charmanten Ruth Moschner. Sie hatte die HOPE-Gala bereits vor zwei Jahren moderiert und kennt das HOP E-Projekt in Südafrika aus eigenem Erleben.
Die After-Show-Party findet erneut im Restaurant Kastenmeiers im Kurländer Palais statt. Hier wird der Bluesmusiker und Gewinner der German Blues Challenge 2011 Michael van Merwyck die Gäste unterhalten. 

Tickets gibt es unter Tel. 0351 - 497 01 333 oder tickets@hopegala.de .
Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr.
Der Kartenpreis beträgt je nach Platzgruppe 65 € bzw. 85 € zzgl. Vorverkaufsgebühr.
Die Tickets inklusive After-Show-Party im „Kastenmeiers“ kosten 200 Euro.

Quelle: Pressemitteilung