Alfons Zitterbacke - Ein Kinderbuchklassiker verzaubert in der Comödie

Dana -
Familie Zitterbacke
Familie Zitterbacke

Eine besonderer Familienspaß erwartet die Besucher der Comödie zur Weihnachtszeit: Der Held vieler Kindheiten Alfons Zitterbacke kommt ab dem 4. Dezember erstmals als musikalische Komödie auf die Bühne der Comödie Dresden.

Die schönsten Geschichten von Gerhard Holtz-Baumert um den Pechvogel wurden von Comödien-Intendant Christian Kühn behutsam in eine kunterbunte Geschichte verpackt und mit eingängigen Songs garniert.

„Wir halten uns mit der Inszenierung nahe an den Charme der Originalgeschichten, zeichnen viele Figuren wie die Eltern oder Alfons’ Freunde Ilse und Bruno jedoch genauer als in den Büchern.“, erklärt Christian Kühn, der nicht nur für das Buch, sondern auch für die Regie verantwortlich ist. "Die Schadenfreude und das Mitfiebern mit dem Titelheld sind ein zeitloses Vergnügen, auch wenn die Ersterscheinung der Bücher fast 60 Jahre zurückliegt. Ein Comeback von Alfons ist also längst überfällig.“

Nach dem ersten Stollenmusical „Willie-der Weihnachtsstollen“ 2013 ist es bereits die zweite Musicaluraufführung aus der Feder von Christian Kühn mit den Kompositionen von Andreas Goldmann und den Texten von Sabine Kaufmann (Dresdner Acappella-Band „medlz“).

DIE STORY - Alfons Zitterbacke

Der eigentlich ganz normale Junge Alfons wird auch bei seinen Erlebnissen auf der Theaterbühne vom Pech verfolgt. Als wäre sein alberner Nachname - über den die ganze Welt lacht - nicht schon schlimm genug, geht auch noch alles schief, was er anfasst. Wo auch immer sich ein Fettnäpfchen versteckt, Alfons landet mittendrin! Wie zum Beispiel die Sache mit seinem Wellensittich: Eigentlich sollte der nämlich sprechen und apportieren lernen. Doch was passiert stattdessen? Die ganze Wohnung geht zu Bruch. Und immer heißt es: Alfons war es! Zum Glück ist Alfons bei seinen unfreiwilligen Abenteuern immer Herr der Lage. Auch wenn ́s manchmal nicht so aussieht…

Spielzeiten und Tickets

ALFONS ZITTERBACKE
Eine freche Komödie nach den Kultbüchern von Gerhard Holtz-Baumert

PREMIERE 4.12.2015
5. & 6. sowie 15. bis 24. Dezember 2015
in der Comödie Dresden im World Trade Center, Freiberger Straße 39, 01067 Dresden

MIT Fabian Baecker, Kerstin Ibald, Andreas Köhler, Sonja Beck, Christin Rettig und Michael Jäger REGIE Christian Kühn

TICKETS
an der Theaterkasse der Comödie Dresden im World Trade Center (Mo-Sa 10-18 Uhr)
im Internet unter www.comoedie-dresden.de
an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Quelle: Comödie Dresden