Aufruf zum Wettbewerb: Frühlingsgedichte für Dresdner Frühling im Palais gesucht

Dana -
Foto: Antje Heinze
Foto: Antje Heinze

Vom 28. Februar bis 9. März findet im Palais im Großen Garten wieder die mit 42 000 Frühjahrsblühern bedeutendste Frühjahrsblumenausstellung Deutschlands statt: Dresdner Frühling im Palais. Im Vorfeld der Ausstellung und passend zum diesjährigen Motto „Poesie in Blüten und Schrift“ sucht der Veranstalter, der Landesverband Gartenbau Sachsen (LGS), das schönste neue Frühlingsgedicht. Der Einsendeschluss ist am 15. Februar 2014.

Bringen Sie den Frühling auf Papier

Eingereicht werden können alle selbst verfassten Gedichte zum Thema Frühling. Pro Autor ist ein Gedicht erlaubt, es muss in deutscher Sprache verfasst werden und darf noch nicht veröffentlicht worden sein.

Das schönste Gedicht wird von der Designerin und Kalligrafin Bea Berthold kunstvoll umgesetzt und der Gewinner oder die Gewinnerin wird zur Eröffnungsveranstaltung am Vorabend des Ausstellungsbeginns eingeladen. Prämiert wird das schönste Gedicht zudem mit einem Einkaufsgutschein für Garten- und Balkonpflanzen im Wert von einhundert Euro. Dieser wird von der Dresdner Gärtnerei Rülcker anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums zur Verfügung gestellt. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Einkaufsgutscheine für Blumenarrangements im Wert von jeweils dreißig Euro. Alle drei Gewinner können darüber hinaus die Ausstellung 2014 mit einer Begleitperson kostenfrei besuchen.

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular sind online auf www.dresdner-fruehling-im-palais.de abrufbar oder werden auf Anfrage unter Telefon +49 351 849 16 19 per Post zugeschickt.

Der „Dresdner Frühling im Palais“ öffnet vom 28. Februar bis 9. März 2014 täglich von neun bis 20 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro, ermäßigt sechs Euro, Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt. Karten sind im Vorverkauf erhältlich per E-Mail unter info@dresdner-fruehling-im-palais.de, per Telefon unter +49 351 849 16 19 sowie an der Theaterkasse der Staatsoperette Dresden, Pirnaer Landstraße 131, 01257 Dresden.

Quelle: OpenPR