Dresden feiert SemperOpernball und strahlt grenzenlos in alle Welt

Dana -
© SemperOpernball / Gierig
© SemperOpernball / Gierig

Dresden wird strahlen! Am 3. Februar 2017 feiert die sächsische Landeshauptstadt den 12. SemperOpernball. Die schönste Nacht des Jahres steht in ihrem zwölften Jahr unter dem Motto „Dresden strahlt - grenzenlos in alle Welt“ und setzt ein klares Statement: „Der SemperOpernball zeigt Dresden so, wie wir unsere Stadt sehen – lebensfroh und heiter, jung und weltoffen“, so der künstlerische Leiter und 1. Vorsitzende des Semper Opernball e. V. Hans-Joachim Frey.

Das Programm

Zur traditionellen Eröffnungszeremonie dürfen sich die Besucher in der Semperoper und vor dem Opernhaus wieder auf eine besondere Inszenierung freuen. Nicht nur symbolisch, sondern auch im wahrsten Sinne wird Tom Roeder um Punkt 21 Uhr zur Musik des jungen russischen Komponisten Anton Lubchenko die Sonne über Dresden aufgehen lassen - eine Feuerwerkshow der Extraklasse. Als Gruß an die Partnerstadt Sankt Petersburg erklingt der Leningrader Walzer. Strahlend geht es weiter, wenn Guido Maria Kretschmer und Linda Zervakis die Bühne betreten und als Moderatoren-Duo die Gäste willkommen heißen. Erstmals wird das MDR-Sinfonieorchester unter Leitung von Stardirigent Kristjan Järvi das Programm und auch den Auftritt der ESC-Gewinnerin Conchita Wurst musikalisch begleiten.

Zum 12. SemperOpernball kommt das Publikum außerdem in den Genuss der unvergleichlichen Opernstimmen von Margarita Gritskova und Aida Garifullina. Anmutig, sanft und kraftvoll zugleich setzt sich das Ensemble von Theatre Baikal in Szene. Spektakulär geht es mit den beiden Artisten Sven und Jan weiter, die das Tanzparkett in eine Eisfläche verwandeln und rasante Rollschuhakrobatik versprechen. Einen weiteren spektakulären Spagat zwischen Klassik und Moderne präsentieren das Semperoper Ballett und der Sächsische Staatsopernchor, einer der besten Chöre Europas. Das Grande Finale der Gala bereitet der Debütantenwalzer mit 100 Tanzpaaren nach Tschaikowskis Blumenwalzer. Im Anschluss tritt der Walzerkönig mit seinen 60 Musikern aus 10 Nationen auf. André Rieu und sein Johann Strauss Orchester ist Mitternachtsact beim SemperOpernball 2017.

SemperOpenairball auf dem Theaterplatz

Eine rauschende Ballnacht findet auch vor der Semperoper statt. Begrüßt von Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Oberbürgermeister Dirk Hilbert verfolgen tausende Dresdner und Gäste der Stadt die Live-Übertragung der Galashow von drinnen und feiern mit einem eigenen Programm unter Moderation von René Kindermann und Sarah von Neuburg auf der Openair-MDR-Bühne die schönste Nacht des Jahres. Neben Peter Maffay und Gunther Emmerlich, die gemeinsam mit dem Publikum singen, hat sich Jungmusiker Wincent Weiss mit seinen populärsten Songs angekündigt. Vom Roten Teppich berichtet die Gastgeberin des 11. SemperOpernballs und MDR-Moderatorin Mareile Höppner. Feldschlößchen lässt mit tausenden knallroten Luftballons und einem besonderen Gewinnspiel keine Zeit für Langeweile aufkommen. Gemeinsam mit der Ostsächsischen Sparkasse und der Sparkassen Versicherung Sachsen wird der Theaterplatz außerdem mit tausenden Lampions zum Strahlen gebracht - grenzenlos in alle Welt.

Herausragende St. Georgs Orden-Preisträger und Gäste

Der Dresdner St. Georgs Orden des SemperOpernballs, ursprünglich der Sächsische Dankesorden, ist Auszeichnung und Symbol zugleich. Rolf Hoppe, international bekannt geworden als General alias Hermann Göring in István Szabós Oscar prämierter Klaus Mann-Verfilmung „Mephisto“, wird mit dem Orden ausgezeichnet. Der Preis wird ihm von seinem langjährigen Freund Wolfgang Stumph und Schauspielerkollegen Klaus Maria Brandauer überreicht. Für sein politisches Schaffen und seinen Einsatz für Europa wird der St. Georgs Orden zudem an den rumänischen Staatspräsidenten Klaus Johannis überreicht. Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich ist Laudator für den ehrenvollen Staatsgast. Eine weitere Persönlichkeit mit siebenbürgisch-sächsischen Wurzeln wird live zum Ball auftreten. Peter Maffay wird für sein herausragendes kulturelles, gesellschaftliches und soziales Engagement ausgezeichnet. Für ihre großartige Film- und Fernsehkunst wird Natalia Wörner gewürdigt. Die erfolgreiche Schauspielerin besucht den Ball in Begleitung von Judith Kennel, der Regisseur der ZDF-Reihe „Unter allen Umständen“. Außerdem wird Turner Fabian Hambüchen geehrt, der als Ausnahmesportler für eine der größten Überraschungen und einen der emotionalsten Momente der Olympischen Spiele 2016 sorgte. Der Dresdner Fußballheld, und ehemalige Sportdirektor des DFB sowie Sportvorstand vom FC Bayern München, Matthias Sammer wird die Laudatio für Hambüchen sprechen.

Wie in den vergangenen Jahren begrüßt der SemperOpernball auch 2017 viele herausragende Persönlichkeiten. Auf dem Roten Teppich zeigen sich Stars und Sternchen dem Dresdner Publikum und stellen sich dem Blitzlichtgewitter. 

Quelle: Pressearbeit im Auftrag des SemperOpernballs / Zastrow + Zastrow GmbH