Endspurt beim 11. Wettbewerb um den Jugendkunstpreis 2017 - am 15. Mai ist Einsendeschluss

Dana -

Zum Thema “Ansichtssache” können sich Jugendliche von 13 bis 26 Jahren noch bis zum 15. Mai am Wettbewerb um den Jugendkunstpreis der LKJ Sachsen e.V. beteiligen. Ob Filme, Fotos, Texte, Theaterstücke, Tanzbeiträge, Zeichnungen oder andere Kunstformen - zugelassen sind Einzel- und Gruppen- bzw. Klassenbeiträge aus allen künstlerischen Sparten.

„Das ist Ansichtssache!“ So kann man zum Ausdruck bringen, dass man sich nicht für eine Position entscheiden kann oder will. Oder aber es kann die Aufforderung zum Gedankenaustausch sein. Eine Ermutigung zur eigenen Meinung, ohne dass es am Ende Einigkeit geben muss. Wann fangen wir an, uns mit unserem Gegenüber auseinander zu setzen und widersprüchliche Positionen auszuhalten? Wie sehen das junge Menschen und was liegt ihnen besonders am Herzen? Die Auseinandersetzung mit Politik, Lebensplanung oder mit der eigenen Haltung zu Liebe oder Freundschaft?

Das Besondere am Wettbewerb: es gibt keine Vorauswahl – alle Beiträge werden am 10. Juni 2017 ganztägig im Theater der Jungen Welt in Leipzig präsentiert. Fachjurys, die sich aus Jugendlichen und Erwachsenen zusammensetzen, vergeben Preise im Gesamtwert von 2.300 Euro. Schirmherrin ist die sächsische Jugendministerin Barbara Klepsch.

Weitere Informationen und Bewerbung unter: lkj-sachsen.de/wettbewerbe/jugendkunstpreis

Einsendeschluss: 15. Mai 2017
Teilnahmeberechtigt: alle in Sachsen lebenden Jugendlichen von 13 bis 26 Jahren
Teilnehmerbeitrag: 5 Euro
Preisgelder: 2.300 Euro
Wettbewerb und Preisverleihung: 10. Juni 2017

Quelle: LKJ Sachsen e.V.