Filmnächte Chemnitz feiern 30 Jahre Dirty Dancing auf dem Theaterplatz

Dana -
© 2016 newpic.eu
© 2016 newpic.eu

Ein Kultfilm feiert Geburtstag: Vor genau 30 Jahren flimmerte zum ersten Mal der Tanzfilm Dirty Dancing über die Leinwände. Seitdem hat der Streifen Kultstatus erreicht. Obwohl es aktuell keine Verleihrechte in Deutschland für Dirty Dancing gibt, haben die Filmnächte Chemnitz wohl als einziges Open Air Kino den Film im Programm. Am 04. August 2017 ist der Streifen auf dem Theaterplatz zu sehen. Dabei wird der 30. Geburtstag des Klassikers gebührend gefeiert: mit Melonenbowle, Oldtimern, Tanzstunden und einer rauschenden Party im „Kellerman Resort“ alias Chemnitzer Hof.

Dirty Dancing im 30. Jubiläumsjahr exklusiv in Chemnitz

„Ausgerechnet im 30. Jubiläumsjahr stand Dirty Dancing in frage, da es in Deutschland aktuell keine Verleihrechte für den Film gibt”, sagt Jörg Polenz, Geschäftsführer der Meisterwerke Neo GmbH. “Viele Kinos, so auch die Filmnächte in Dresden, haben ihre Vorstellungen bereits absagen müssen.“ Für die Filmnächte Chemnitz war ein Kinosommer ohne den Kultfilm aber undenkbar. Jörg Polenz: „Wir haben lange und aufwändige Verhandlungen mit dem Rechteinhaber in den USA geführt. Es ist uns gelungen, die Freigabe für Chemnitz zu bekommen.” Damit sind die Filmnächte Chemnitz offenbar das einziges Open Air Kino, das den Film 2017 zeigen wird.

Mit Melonenbowle, Oldtimern, Tanzparty

Am 04. August 2017 wird nun der Geburtstag von Dirty Dancing gebührend in Chemnitz gefeiert. Vor dem Film gibt es von 19 bis 20.30 Uhr in der Tanzschule Köhler-Schimmel im Rosenhof einen speziellen Kurs für die Filmbesucher, bei der die Grundlagen des Tanzes vermittelt werden. Zum Film auf dem Platz (Start: 21.15 Uhr) gibt es in Anlehnung an das legendäre Filmzitat „Ich habe eine Wassermelone getragen“ Melonenbowle (4 Euro für 0,3 Liter) an der Bar. Außerdem planen die Veranstalter, für die zeitgemäße Stimmung auf dem Platz amerikanische Oldtimer aufzufahren. Im Anschluss an den Film wird im „Kellerman Resort“ alias Chemnitzer Hof weitergefeiert – inklusive einer Tanzshow ganz wie im Film.

Das Kombiticket für Tanzkurs, Film und Party kostet 19 Euro. Es ist am Tag der Veranstaltung vor Kursbeginn in der Tanzschule Köhler-Schimmel am Standort Rosenhof 21, 09111 Chemnitz zu erwerben. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Das Ticket nur für den Film kostet ab 6,50 Euro (ermäßigt 4 Euro). Weitere Informationen und Tickets gibt es unter: www.filmnaechte-chemnitz.de.

Filmnächte Chemnitz 2017 ist ein Open Air Kino der Meisterwerke Neo GmbH auf dem Chemnitzer Theaterplatz. Das Sommerfestival bringt Filmkunst mit Flair und Atmosphäre auf die Leinwand. Vom 07. Juli bis 03. September 2017 sind mehr als 60 Veranstaltungen geplant. Mit der Reihe unterstützen die Veranstalter die kulturelle Angebotsvielfalt in der Stadt.

Quelle: Text-in-Form®