Flying Music Circus Tour startet wieder ab 30. Oktober

Dana -
Say Meow
Say Meow

Sie fliegen wieder! Spannende Musik-Acts aus Sachsen gehen abermals auf Kurz-Tour. Der Flying Music Circus hatte bereits Anfang des Jahres erfolgreich seine Premiere gefeiert. Nun sollen vom 30.10.-07.11. weitere Künstler aus Sachsens Talentschmiede in die "große Welt" geschickt werden, um auch außerhalb des Heimatortes Gehör zu bekommen. Das Projekt wurde gemeinsam von den Vereinen Kreatives Leipzig, Scheune Dresden und Bandbüro Chemnitz initiiert und in der Startphase unter anderem durch die Initiative Musik gefördert. Inzwischen wird der Flying Music Circus von Musikschaffenden unter dem organisatorischen Dach des Kreatives Leipzig e. V. In Eigenregie verantwortet. Die von Ur-Krostitzer unterstützte Wahre Helden-Tour wird wieder äußerst interessant.

Tour-Start ab 30.10. - 27 Gigs, 9 Acts, 4 Tage, 3 Städte

Von den zahlreichen Bewerbungen werden neun Bands und Künstler vom 30.10.-07.11. in der Groovestation (DD), plan b (L), Aaltra (C), Scheune (DD), Lokomov (C), Horn's Erben (L), Südbahnhof (C), Werk II/Halle 5 (L) und Club Puschkin (D) ab 19 bzw. 20 Uhr ihre musikalischen Qualitäten unter Beweis stellen. Das Line-Up kann sich durchaus wieder sehen und hören lassen: Mit Funky Zebra, Mateo und No King – No Crown präsentiert sich die erste Gruppe mit funkig-souligen, chillig-groovigen oder süchtigmachenden Pop-Songs. Bei der zweiten Tourgruppe darf man sich auf Choirs, Say Meow und Greytown Industries freuen. Egal ob filigraner und leichtfüßiger Post-Pop, Indie-Rock mit einem Schuss Punk oder niveauvoller Rap - und das an einem Abend! Die dritte Gruppe im Bunde mit molllust, Simplistic und unloved hat dann schon härtere Töne im Gepäck. Ob Klassik meets Metal, Alternative-Rock oder gefühlvoller Metal - eins haben sie alle gemeinsam - Frauenpower ist das Geheimrezept!

DAS sind Sachsen beste Bands LIVE ON TOUR. Wen's interessiert, Termine merken und Spaß haben. Das Abendkassenticket kostet je 5 EUR.

Mit dem Flying Music Circus werden vor allem Nachwuchsmusiker gestärkt und gefördert. Projektpate ist Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen). Nun bringt das Projekt Ende Oktober / Anfang November die besten Bands aus der Region zusammen. Neun Konzert-Abende mit den unterschiedlichsten Musikstilen in drei verschiedenen Städten. Man darf sich freuen!

Quelle: Pressemitteilung Blues Agency