Freiluft-Eislauf-Saison endet am Sonntag

Dana -
Foto: © adel / PIXELIO
Foto: © adel / PIXELIO

Die Eislaufsaison in der EnergieVerbund Arena, Magdeburger Straße 10, geht in den nächsten Wochen zu Ende. Die Eisschnelllaufbahn öffnet noch bis 11. März, letzte Gelegenheit bei bestem Winterwetter unter freiem Himmel über das Eis zu flitzen, nicht nur zum langen Familien-Sonntag, auch tagsüber und abends in der Woche.

Bis 31. März können die Kufenfreunde noch in der Trainingseishalle ihre Runden drehen, bevor die Eislaufsaison 2011/2012 endet.

Zeiten für öffentliches Eislaufen

Immer mittwochs von 10 bis 14 Uhr können alle junggebliebenen Seniorinnen und Senioren für nur 2,50 Euro Schlittschuhe fahren. Ab 19.30 Uhr gibt es den ermäßigten Tarif auch für alle Studenten.
An den folgenden vier Sonnabenden sind alle Eislauffreunde von 19.30 bis 22.30 Uhr zur Eisdisco herzlich willkommen: Eislaufen und Party in einem - diese Woche, 10. März, zum letzten Mal auf beiden Eisflächen.
Wie wäre es mal, abends nach der Arbeit mit Kollegen oder Freunden aktiv zu entspannen? Von 19.30 bis 21.30 Uhr ist Mittwoch und Freitag die Trainingseishalle geöffnet.

Leih-Schlittschuhe in verschiedenen Größen, Eislauf-Lern-Pinguine für Kids, ein großzügiger Umkleidebereich mit Schließfächern und verschiedene gastronomische Angebote runden einen Ausflug in die EnergieVerbund Arena ab.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Veranstaltungen und öffentlichen Angeboten in der EnergieVerbund Arena erhalten Sie im Internet unter www.dresden.de/eislaufen oder auf Facebook: Eisarena Dresden sowie telefonisch unter (03 51) 4 88 52 52.

Quelle: Pressemitteilung Landeshauptstadt Dresden