Gäste testen Restaurants bei den ?Dresdner Kochsternstunden?

Dana -
Foto: © suedberliner / PIXELIO
Foto: © suedberliner / PIXELIO

Ab 2. März können Feinschmecker in Dresden und Umland zum Gourmettester werden. Bei den „Kochsternstunden“ wird in 30 teilnehmenden Restaurants bis zum 1. April vier Wochen lang um die Wette geschlemmt. Dort ist ein besonderes kostengünstiges Menü im Angebot. Jeder Gast kann sich wie ein echter Gourmettester fühlen und wird im Restaurant auch dementsprechend behandelt.

Pro Restaurant können die Testesser jeweils 24 Sterne in den vier Kategorien Geschmack, Service sowie Preis/Leistung und Ambiente verteilen. Zusätzlich wird die Sonderkategorie „Dresdens beste Servicekraft“ ermittelt. Am Ende der Kochsternstunden schicken die Tester ihre Bewertungsbögen an die Kochsternstunden und haben so die Chance, einen der ausgeschriebenen Preise zu gewinnen. Aus den Bewertungen werden dann die drei besten Restaurants ermittelt. Bei den dritten Kochsternstunden 2011 kam Dr. Georg Prinz zur Lippe vom Lippe’schen Gutshaus auf den ersten Platz, gefolgt vom Restaurant Charlotte K in Radebeul und dem Elements DELI & Restaurant in Dresden.

Die jeweiligen Menüs können Genießer im Kochsternstunden-Menüheft nachlesen und so auch ihre Restaurants auswählen. Die Hefte liegen ab Anfang Februar in allen teilnehmenden Restaurants aus bzw. können unter mail@kochsternstunden.de bestellt werden. Mit dabei sind u.a. Bülow’s Bistro im Hotel Bülow Palais & Residenz, Restaurant Kanzlei, Elbterrasse Wachwitz, Petit Frank, „Ven” im Hotel Innside by Meliá, Alte Meister, Elements DELI & Restaurant, Kahnaletto, Canaletto im Westin Bellevue, Gasthaus Hellerau und Curry & Co. Guten Appetit!

Quelle: Pressemitteilung Dresden Marketing GmbH