Herbstferien: Täglich Aktionen auf der Festung Königstein

Dana -
Festung Königstein - In lapide regis Spiegelpodest - Foto Matthias Hultsch
Festung Königstein - In lapide regis Spiegelpodest - Foto Matthias Hultsch

Das Schlösserland Sachsen veranstaltet in den Herbstferien vom 1. bis 16. Oktober die Aktion „Ferienspaß für Königskinder“. Mehr als 30 Schlösser, Burgen und Gärten im Freistaat beteiligen sich. Auch die Festung Königstein ist dabei. Die zu den größten Bergfestungen Europas zählende Wehranlage lockt täglich mit einer neuen Kinderattraktion.

Täglich wechselndes Programm zum Mitmachen, Spielen und Entdecken

„Montags können Ferienkinder Kunstwerke an historischen Druckerpressen herstellen, dienstags mit selbst gesammelten Naturmaterialien basteln, mittwochs über das Festungsplateau auf GPS-Entdeckertour gehen, donnerstags mit einer Camera obscura malen und freitags als Detektive verschwundene Kanonenkugeln aufspüren“, erklärt Angelika Taube, Geschäftsführerin der Festung Königstein gGmbH.

Höhepunkt der Herbstferienaktion ist jeweils sonnabends das geführte Abenteuerspiel „Geister auf dem Königstein - auf den Spuren alter Sagen“. Der 90-minütige Rundgang zum Gruseln führt durch die 400 Jahre alten Tiefkeller der Bergfestung. Und an den Sonntagen können auf dem fast zehn Hektar großen Festungsareal versteckte Märchenmotive gefunden werden.

Auch die Dauerausstellung „In lapide regis - Auf dem Stein des Königs“ lädt zum Mitmachen ein: In den 33 Ausstellungsräumen gibt es zahlreiche interaktive Stationen. Hier können Kinder in ein historisches Kostüm schlüpfen, die Festung in einem Strategiespiel nachbauen, eine virtuelle Steinschleuder bedienen oder einen mittelalterlichen Ritterhelm aufprobieren. So nähern sie sich spielerisch der 800-jährigen Geschichte der einst unbezwingbaren Wehranlage.

Die Festung Königstein ist bis einschließlich 31. Oktober von neun bis 18 Uhr geöffnet. Der „Ferienspaß für Königskinder“ ist im regulären Eintrittspreis enthalten. Die Veranstaltungszeiten der Aktionen sind auf der Website der Festung Königstein unter www.festung-koenigstein.de veröffentlicht.

Quelle: Festung Königstein gGmbH