Hochzeitsmesse wieder zurück auf Schloss Moritzburg

Dana -
© Fotostudio Schmutzler, Moritzburg
© Fotostudio Schmutzler, Moritzburg

Es gibt sie wieder: die Moritzburger Hochzeitsmesse. Nach dreijähriger baubedingter Pause kehrt die Traditionsveranstaltung am kommenden Wochenende (26./27.09.) auf die Schlossinsel zurück.

Vom Aufgebot bis zur Hochzeitsnacht - zwei Tage lang präsentieren verschiedenste Aussteller in den Wagenhallen und auf der Schlossterrasse wieder alles rund um das Heiraten in Moritzburg. Auch in ihrer 16. Ausgabe wird die Messe wieder durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm ergänzt, das den Besuchern die neuesten Trends bei Braut-, Fest-, Abend- und Dessousmode vorstellt. Zudem werden die neuesten Kreationen bei Hochzeitstorten, Brautschmuck und Hochzeitssträußen präsentiert.

Ab 2015 wieder Trauungen im Fasanenschlösschen möglich

An einem Ort finden interessierte Heiratswillige zahlreiche Ideen für Ihre Hochzeit 2015. Dann kann man sich im kleinen Festsaal des Fasanenschlösschens auch wieder standesamtlich trauen lassen, in der ehemals königlichen Schlossküche feiern oder die Hochzeitsnacht in einem der romantischen Teichhäuser direkt auf der Schlossinsel verbringen.

Trauungen im Augustzimmer (Barockschloss) sind voraussichtlich ab 2016 wieder möglich.

Geöffnet 26./27. September 2014 jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt Messe 4 Euro / Ermäßigt 3 Euro
Besucher des Barockmuseums zahlen nur den regulären Schlosseintritt und können die Messe kostenfrei besuchen. Bitte beachten Sie dass das Barockschloss bereits um 17:30 Uhr schließt (letzter Einlass 17:00 Uhr). Die Hochzeitsmesse hat bis 18:00 Uhr geöffnet.

Quelle: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH