Lämmermarkt & Morristanzfest in Kaditzsch

Dana -
Die fröhlichen Gaukler von Raduga
Die fröhlichen Gaukler von Raduga

Ursprünglich erdacht als fröhliche Alternative zu den einst staatlich verordneten Kampf- und Feiertagsveranstaltungen, wurde aus dem Treffen der Schäfer auf der Baustelle des Kaditzscher Vierseithofes binnen weniger Jahre ein Fest, das jährlich tausende große und kleine Besucher begeistert. Am 1. Mai von 11-19 Uhr ist es wieder soweit - Markt, Musik und Morristanz zwischen Vierseithof, blühendem Obstgarten und Löwenzahnwiesen.

Gute Laune zwischen Raps und Klee - die beste Art den Mai zu begrüßen!

Das frühlingstrunkene Programm des Tages reicht von Folk bis Jazz, von Artistik bis Comedy. Mit dabei in diesem Jahr die Salsaband tumba-ito, die fröhlichen Gaukler von Raduga, die Lose Skiffle Gemeinschaft, die afrikanische Tanz- und Trommelgruppe Ndungu Kina, das Duo Uhlmann/Wagenbreth sowie Heidi und Uwe Steger.
Einen Höhepunkt des Programmes auf mehreren Bühnen bildet das namensgebende Fruchtbarkeitsritual, der Morristanz, aufgeführt von Leipzig Morris im historischen Kostüm, begleitet von Knopfakkordeon, Geige und Waldzither. Um den Winter restlos auszutreiben, wird dabei nicht nur getanzt und gesprungen, sondern auch mit Stöcken geschlagen und kräftig gebrüllt.

Besonders für Kinder bietet der Tag unendlich viele Entdeckungen und Angebote sowie ausreichend Platz zum Toben und Tollen. Beim fröhlichen Markttreiben wird nicht nur Lammfleisch, Schafwolle und Ziegenkäse gehandelt. Über den Tisch geht auch so manches wie erlesener Trödel, raffinierte Essenzen, unikate Töpferwaren, Mode, Schmuck, Spielzeug und nicht zuletzt alles, was zu einem echten Picknick an einem maigrünen Tag dazugehört. Mit heißen Songs endet das Fest am großen prasselnden Maifeuer.

Eintritt

Erwachsene: € 10,- Kinder 4-16 Jahre: € 5,00. Familienkarte für Eltern mit ihren Kindern: € 25,-. Für Kinder unter 4 Jahren Eintritt kostenlos

Quelle: Pressemitteilung Stadt Grimma