Landesjugendchor Sachsen auf Talentsuche für Projektphase - Vorsingen in Leipzig, Dresden und Chemnitz

Ursula -
Landesjugendchor Sachsen
Landesjugendchor Sachsen

Für die Konzertsaison 2013 sucht der Landesjugendchor Sachsen wieder an zentralen Orten nach motivierten und begabten Chorsängerinnen und -sängern. Görlitz, Plauen, Torgau oder Dresden sind nur einige Konzertstationen des Landesjugendchores für 2013. Ein Vorsingen lohnt sich derzeit in allen Stimmlagen.

Die Vorsingen finden statt am:

Mittwoch, 16. Januar 2013, 20 Uhr, Leipzig

Freitag, 25. Januar 2013, 19:00 Uhr, Leipzig

Samstag, 26. Januar 2013, 11 Uhr, Dresden

Samstag, 26. Januar 2013, 14 Uhr, Chemnitz

Für das Vorsingen ist eine Anmeldung erforderlich. Diese sowie viele weitere Informationen zum Landesjugendchor Sachsen ist auf www.landesjugendchor-sachsen.de zu finden.

Der Landesjugendchor Sachsen vereint unter dem Dach des Sächsischen Chorverbandes musikbegeisterte Sängerinnen und Sänger aus allen Teilen Sachsens. Das Ensemble wurde 2008 von seinem jetzigen musikalischen Leiter Marcus Friedrich gegründet und konnte das Publikum bereits kurz nach seiner Entstehung mit jungem, homogenem und durchsichtigem Chorklang überzeugen. Große dynamische und musikalische Bandbreite, abwechslungsreiches Repertoire sowie - so die Presse - "einzigartiger, unverwechselbarer Klangsinn" sind Markenzeichen des Landesjugendchores und zeichnen ihn heute aus.
In der Vergangenheit war der Chor mit Projektkonzerten auf dem gesamten Gebiet des Freistaates Sachsen, unter anderem im Leipziger Gewandhaus, der Dresdner Kreuzkirche, dem Freiberger und Bautzener Dom, der Görlitzer Peterskirche und darüber hinaus in Chemnitz, Dessau, Würzburg und Mainz sowie beim MDR-Musiksommer zu Gast. 2011 führte eine Konzertreise nach Straßburg, 2012 waren die Chormitglieder im Rahmen einer Ostseereise in Rostock, Stralsund und Magdeburg zu erleben.

Weitere Informationen: www.landesjugendchor-sachsen.de


 

Quelle: Pressemitteilung