Poporatorium sucht Mitsänger

Dana -

Pop-Oratorium LUTHER soll 2017 aufgeführt werden

Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ im nächsten Jahr soll am 22.10.2017 und 29.10.2017 in Chemnitz-Euba und Limbach-Oberfrohna das beeindruckende Poporatorium LUTHER von Michael Kunze und Dieter Falk zur Aufführung kommen. Das Werk macht deutschlandweit von sich reden, da es 2017 in 11 „Mega“-Aufführungen mit bis zu 3000 Sängern quer durch Deutschland auf Tournee geht (näheres unter www.luther-oratorium.de). Allerdings ist in diesem Tourneeplan Sachsen nicht vorgesehen.

Die Kirchgemeinden in Chemnitz-Euba und Limbach-Oberfrohna, die Band Yellowtune und das Musikstudio für Rock- und Popgesang Voicepoint werden in einem eigenständigen Musikprojekt dieses spektakuläre Kulturevent in Sachsen erklingen lassen. In weniger bombastischen Dimensionen als die des „Projekt der tausend Stimmen“ bringen Sie mit etwa 100-120 Chorsängern, 13 Solisten und Bandbesetzung das LUTHER-Oratorium in unsere Region, die damit sachsenweit in den Focus kulturellen Interesses rückt.

Handlung des Pop-Oratoriums

Im Mittelpunkt der Handlung steht Martin Luther, der 1521 vor dem Reichstag von Worms aufgefordert ist, seine kirchenkritischen Aussagen zu widerrufen. Mit Rückblenden und Ausblicken rund um das dortige Geschehen erzählt das Pop-Oratorium von Luthers Ringen um die biblische Wahrheit und von seinem Kampf gegen Obrigkeit und Kirche - eine spannende Geschichte über Politik und Religion ebenso wie über die Person Martin Luther. Das Stück verspricht vielfarbige musikalische Abwechslung, wobei das Oratorium durch szenische Darstellungen durch die Solisten schon fast Musicalcharakter trägt.

Chorsänger gesucht - Anmeldung bis Ende Dezember

Für den LUTHER-Projektchor werden noch Chorsänger gesucht. Jeder rock- und popbegeisterte Sänger gleich welcher Konfession oder Weltanschauung ist zum Mitsingen herzlich willkommen. Wer mitmachen will verpflichtet sich zu etwa 1-2 monatlichen Chorproben ab Januar 2017 die wahlweise Dienstag- oder Donnerstagabend in Chemnitz-Euba bzw. Limbach-Oberfrohna stattfinden. Für die Teilnahme wird eine Gebühr in Höhe von 35€ fällig welche für Unkosten für Noten und Üb-CD (zum Üben zu Hause) notwendig ist. Anmeldungen sollen bis Ende Dezember 2016 erfolgen.

Weitere Informationen und Anmeldungen

Kantor Baldauf (für Limbach-Oberfrohna), Tel: 03722/406847, johannesbaldauf@yahoo.de
Heike Rottluff (für Chemnitz-Euba), Tel: 03726/724030, h.rottluff@kirchgemeinde-euba.de

www.kirche-limbach-kaendler.de
Veranstaltungsflyer

Quelle: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Limbach-Kändler