Sachsens Unternehmer des Jahres 2015: MEYER DREHTECHNIK GmbH

Dana -
Jörn und Daniel Meyer, MEYER DREHTECHNIK GmbHFoto: Ronald Bonß
Jörn und Daniel Meyer, MEYER DREHTECHNIK GmbH
Foto: Ronald Bonß

Jörn und Daniel Meyer sind „Sachsens Unternehmer des Jahres 2015“. Diesen Preis nahmen die beiden Geschäftsführer der MEYER DREHTECHNIK GmbH im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden entgegen. Der Ehrenpreis würdigt herausragende unternehmerische Leistungen in Sachsen. Die hierbei verliehene Bronzeskulptur „Die Träumende“ wurde von der Künstlerin Malgorzata Chodakowska eigens für diesen Wettbewerb gestaltet.

Begründung der Jury

Die MEYER DREHTECHNIK GmbH ist binnen kurzer Zeit zu einem der wichtigsten regionalen Arbeitgeber gewachsen und heute der größte Betrieb in der Region Erzgebirge. Das Unternehmenswachstum gestaltete sich kontinuierlich solide, ermöglichte die umsichtige Bildung von Rücklagen und war im Jahr 2014 erneut von vielen herausragenden Leistungen geprägt. So wuchs der Umsatz um 12, die Mitarbeiteranzahl um 19 Prozent. In neue Betriebsstätten und Maschinen investierten die Unternehmer 5 Mio. Euro.

Eine besondere unternehmerische Leistung der Geschäftsführer Jörn und Daniel Meyer ist ihr beispielhaftes Engagement für soziale und ökologische Belange und das familienfreundliche Betriebsklima. So übernimmt das Unternehmen z.B. Kinderbetreuungskosten, stellt kostenlose Mittagessen zur Verfügung und ist engagierter Sponsor des FC Erzgebirge Aue.

Früher und klarer als andere hat man die Bedeutung konsequenter Mitarbeiterbindung in Zeiten drohenden Fachkräftemangels erkannt.

Die Top 5 prämierten Unternehmen

Neben der MEYER DREHTECHNIK GmbH gehören zu den Top 5 prämierten Unternehmen weiterhin Herolé-Reisen aus Dresden, ATN Hölzel aus Oppach, Fahrzeugtechnik Miunske GmbH aus Großpostwitz und Terrot GmbH aus Chemnitz.

Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr eröffnete den Abend mit einer Festrede. ARD-Moderatorin Franziska Schenk führte, wie die Jahre zuvor, durch die Verleihung.

Der Wettbewerb „Sachsens Unternehmer des Jahres“ ist eine Initiative von: Sächsische Zeitung, Freie Presse, Volkswagen Sachsen, LBBW Sachsen Bank, PricewaterhouseCoopers AG und der Sparkassen-Versicherung Sachsen. Der Preis wurde dieses Jahr bereits zum zehnten Mal vergeben.

Quelle: Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co KG