Wedding Market - das Leipziger Hochzeitsfestival

Dana -

Zum dritten Mal schon öffnet der Wedding Market, das Leipziger Hochzeitsfestival, in der Sommer Edition seine Pforten. Am 18. Juni verwandelt sich der Kees’sche Park dann wieder in eine traumhafte Kulisse, in der handverlesene Aussteller aus den Bereichen Braut- und Herrenmode, Hochzeitsplanung und Fotografie, Floristik, Papeterie und Schmuckdesign sowie besondere Hochzeitslocations sich präsentieren. Brautpaaren und solchen, die es noch werden wollen, wird gezeigt, wie ihr schönster Tag im Leben gelingen kann- abseits von Allbekanntem und Klischees. Vorträge, Workshops und ein thematisches Styleshoot rahmen das Sommer-Programm ab, sowie eine Sonnenuntergangsparty an der Hacienda am Cospudener See.

Der Eintritt kostet 5,00€ - 1,00€ wird pro Ticket an das benachbarte Kinderhospiz Bärenherz gespendet. Unter allen Besuchern werden 25 Goldene Tickets verlost, die je eine kostenfreie Dienstleistung, einen Gutschein oder eine Überraschung der Wedding Market Aussteller enthalten. Mit ein wenig Glück haben die Besucher so die Chance auf einen Brunch im Da Capo, ein Paar-Fotoshooting oder ein Planungs-Checkup für die eigene Hochzeit uvm.

Programm

Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm voller Highlights. So wird es zum Beispiel einen Vortrag zum Thema „Freie Trauungen“, einen Blumenkranz- und einen Tanz-Workshop geben. Wie bereits in den Vorjahren wird auch am 18. Juni erneut ein Styled Shooting für Aufmerksamkeit sorgen, diesmal unter dem Motto „Oriental Bohemian“. An der Hacienda lädt eine Sonnenuntergangsparty mit orientalischer Musik und Bauchtanz ab 19 Uhr zum Verweilen ein.

Die Location

Im Sommer sorgt der Kees’sche Park in Markkleeberg südlich von Leipzig für eine romantische Atmosphäre im Grünen, wenn Aussteller und Besucher neue Kontakte knüpfen, ihre ersten Ideen austauschen und Pläne schmieden. Am 18. Juni 2017 fungiert erstmals die Hacienda am Nordstrand des Cospudener Sees als zusätzliche Festival-Location. Alle Wedding Market Besucher erhalten hier vergünstigte Speisen, es wird ein Programm mit Bauchtanz und orientalischer Musik und eine Sonnenuntergangsparty geben.

Der Wedding Market

Der Wedding Market ist ein alternatives Hochzeitsfestival, das seit 2015 im historischen Kees'schen Park in Markkleeberg im Süden Leipzigs stattfindet. In entspannter Atmosphäre präsentieren sich individuelle Aussteller fernab des Mainstreams. Der Wedding Market bietet eine Plattform für Paare, die auf der Suche nach individuellen und modernen Anregungen für ihr eigenes Fest sind. Aussteller, wie Designer, Fotografen, Floristen, Stylisten, freie Redner oder Hochzeitsplaner präsentieren ihre Konzepte abseits von Altbekanntem und beraten angehende Brautpaare mit ihren kreativen Ideen und Produkten.

Bereits die erste Auflage des Wedding Markets im Sommer 2015 lockte rund 650 neugierige Besucher in den beschaulichen Kees'schen Park in Markkleeberg bei Leipzig. 2016 kamen über 1.000 Besucher, um sich in entspannter Atmosphäre inspirieren zu lassen. Als Ergänzung zu den Sommerveranstaltungen, fand im Februar 2017 erstmals eine Winter Edition des Wedding Markets statt. Bei zahlreichen Workshops haben Besucher die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Ein buntes Unterhaltungsprogramm und verschiedene Bands sorgen für eine ausgelassene Stimmung. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Für die Kinderbetreuung ist gesorgt, so dass Eltern in Ruhe von Stand zu Stand bummeln und sich beraten lassen können. 

Quelle: Kiss & Tell Communication