Weihnachtsmarkt "Dresdner Winterlichter" erstrahlt mit tausenden LEDs in einem faszinierenden Lichtermeer

Dana -
Foto: PR
Foto: PR

Ab Montag, dem 14. November 2016, beginnen auf der Prager Straße, Dresdens schönster Einkaufs- und Flaniermeile, die Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt „Dresdner Winterlichter“. Weihnachtsbuden werden gestellt, Dekorationen aufgebaut, der Lichterbaum errichtet. Am Freitag, dem 25. November 2016, 10:00 Uhr eröffnet dann der Weihnachtsmarkt. In diesem Jahr sind es 85 Verkaufsstände, die festlich geschmückt und mit einheitlichen weißen Schneematten und Weihnachtsgirlanden dekoriert sind. Das Sortiment reicht von den traditionellen Angeboten wie Glühwein, Feuerzangenbowle, Pfefferkuchen, Räucherkerzen und Herrnhuter Sterne bis hin zu finnischem Honig, leckerem Flammlachs, Fanartikel der SG Dynamo Dresden oder weißem Winzerglühwein des Weingutes Hoflößnitz.

Lichterbaum mit über 12.000 LEDs

Einer der Mittelpunkte des Marktes ist der knapp 12m hohe Lichterbaum, welcher mit seiner Lichtillumination einmalig ist und extra für die „Dresdner Winterlichter“ angefertigt wurde. Mit seinen über 12.000 LEDs spielt der Baum täglich ab 15:00 Uhr, halbstündlich, eine Lichtanimation nach weihnachtlicher Musik und bindet dabei die Schneemann-Familie, welche ebenfalls in Form von vier Großfiguren auf dem Plateau im Herzen des Marktes steht, ein.

Auch in diesem Jahr wird es eine glitzernde Gehweg-Dekoration geben. Es werden mehr als 40 Dekorationselemente in 5m Höhe ca. 4m auskragend installiert. Die glitzernde „Winterlichter-Welt“ verzaubert seither Groß und Klein auf der Top-Einkaufsmeile in Dresden und taucht diese in einen funkelnden Lichtertraum mit mittlerweile auf mehr als 100.000 LED-Winterlichtern.

Das ca. 25m hohe Riesenrad, bietet den Besuchern einen ganz besonderen Blick auf die Prager Straße im Weihnachtstrubel.

Lampionumzug auf der Prager Straße

Alle Kinder sollten sich den 3. Adventssonntag vormerken. Denn da findet der große weihnachtliche Lampionumzug auf der Prager Straße statt. Alle Kinder sind um 16:00 Uhr mit ihren Eltern zum Start des Umzuges am Lichterbaum eingeladen. Auch der Weihnachtsmann schaut mit seinem Wichtel vorbei.

Natürlich gehören auch die Glühwein-Tassen mit winterlichen Motiven und der würzige Duft des Glühweins zu einem traditionellen Weihnachtsmarkt. Seit 2012 gibt es die Glühwein-Tassen zu den „Dresdner Winterlichtern“ in klassisch-gemütlicher Form, aber vor allem mit moderner Farbgebung. In den vergangenen Jahren hat sich nicht nur die Farbe geändert, sondern auch die Form. Von glasklar bis satiniert, von hell bis dunkel, von traditionell bis modern, gab es in jedem Jahr besonders geschmackvolle Ideen und Veränderungen, Glühwein und andere Heißgetränke zu servieren und zu genießen. Erstmalig in 2016 wird es auf den „Dresdner Winterlichtern“ eine Keramik-Tasse mit Relief-Motiv geben - schmaler, moderner und ein Hingucker mit garantiertem Sammlercharakter.

Erstmals heißer Glühwein aus der Flasche

Die Dresdner Winterlichter servieren in diesem Jahr an der Glühweinhütte neben dem Riesenrad erstmals heißen Glühwein aus der Flasche. „Glühbo“ ist ein gebrauter Glühwein - der einzige gebraute Glühwein der Welt! Neben hochwertigem Rotwein und winterlichen Gewürzen erhält „Glühbo“ seinen einzigartigen Geschmack durch die einmalige Bockbierwürze und den speziellen Brauprozess. Die erwärmten Glühweinflaschen können zum Verzehr ganz bequem in die dafür vorhandenen Glühschoner gesteckt werden. Ein einmaliger Glühwein - direkt aus der Flasche genießen!

Als besonderes Weihnachtsgeschenk gibt es in diesem Jahr für die Besucher die Möglichkeit ein Canaletto Räuchermännchen in liebvoller Holzarbeit zu erwerben. Die Auflage ist auf 100 Stück limitiert und an der Glühweinhütte neben dem Riesenrad erhältlich.

Der Weihnachtsmarkt auf der Prager Straße ist vom 25. November bis 23. Dezember 2016 täglich geöffnet von 10:00 bis 21:00 Uhr.

Quelle: EVENT-AGENTUR SCHRÖDER GMBH