Wenn Dresden tanzt - dann mit Max Giesinger und Freiberger bei CANALETTO - Das Dresdner Stadtfest

Dana -
Max Giesinger ® CANALETTO Das Dresdner Stadtfest / Foto: Michael Schmidt
Max Giesinger ® CANALETTO Das Dresdner Stadtfest / Foto: Michael Schmidt

Dresden, 19. Juli 2017. „Wenn sie tanzt“, dann gibt es kein Halten mehr und wenn er bei CANALETTO singt, dann erst recht nicht. Gemeinsam mit dem Freiberger Brauhaus warten die Dresdner Stadtfest-Macher in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Max Giesinger wird am Samstagabend (19. August, Beginn: 20:00 Uhr) auf dem Theaterplatz unter Garantie die Herzen und Ohren der CANALETTO-Gäste erobern.

Ein Newcomer im eigentlichen Sinne ist der Wahlhamburger nicht mehr: Als Finalist bei „The Voice of Germany“ sammelte er 2011 erste Erfahrungen im Musikgeschäft, um vor drei Jahren dann via Crowdfunding sein Debüt-Album „Laufen lernen“ zu finanzieren und zu veröffentlichen. 

Mittlerweile bei BMG unter Vertrag, hat Giesinger musikalisch seinen eigenen Weg gefunden. Mit der Singleauskopplung „80 Millionen“ aus seinem zweiten Album „Der Junge, der rennt“ ist ihm aber nicht nur ein Sommer-Ohrwurm-Garant gelungen. Die Single schaffte es aus dem Stand nach Veröffentlichung auf Platz zwei der Deutschen Charts.
Mit „Wenn sie tanzt“ knüpft Giesinger an den großartigen Erfolg an und fordert die Dresdner auf seiner „Der Junge, der rennt“-Sommer-Tour 2017 bei CANALETTO zum Mittanzen auf. 

Wie alle Programmpunkte auf Deutschlands größtem Stadtfest ist auch das Konzert von Max Giesinger dank der Unterstützung durch Partner und Sponsoren, wie dem Freiberger Brauhaus kostenfrei. 

Das vollständige CANALETTO-Programm gibt es ab Anfang August unter www.canaletto-fest.de, aktuelle Infos zum Fest auch auf Facebook www.facebook.com/DresdnerStadtfest/ 

Quelle: OBERÜBER KARGER Kommunikationsagentur GmbH