7. Sparkassen-HeideRadCup - Für Jedermänner- und Frauen und jetzt auch für Lizenzfahrer

dana - Mittwoch, 15. März 2017 - 09:25 Uhr
Foto: Sebastian Lindner
Foto: Sebastian Lindner

Organisatoren erwarten 1.000 Teilnehmer auf abwechslungsreicher Strecke

Am 10. September 2017 ist Torgau an der Elbe wieder Austragungsort des beliebten Jedermann-Rennens und gleichzeitig Start- und Zielpunkt einer facettenreichen Schleife. Es geht durch Wälder, über verschiedene Hügel und Anstiege sowie durch kleine verträumte Ortschaften. Neben allen Freizeitsportlern, die ihr Können unter professionellen Wettkampfbestimmungen unter Beweis stellen möchten, richtet sich die Veranstaltung nun ebenfalls an Lizenzfahrer der Klassen A und B.

Erstmalig ein Lizenzrennen im Rahmen des HeideRadCups

„Wir hatten zahlreiche Anfragen diverser Radsportvereine, ob wir nicht ein Lizenzrennen etablieren können. Wir haben uns dann für die 140er Strecke entschieden, weil sie einfach perfekt geeignet ist.“ so Henrik Wahlstadt, Vorsitzender des Sportfreunde Neuseenland e.V. „Für alle ehemaligen 140er-Jedermänner, die nun etwas traurig sind, empfehlen wir die 110er Runde, diese ist sehr abwechslungsreich und führt an wirklich jedem Streckenabschnitt des Sparkassen-HeideRadCup entlang, während die 140er zwei Mal die 70-Kilometer-Runde fahren.“ Alle Lizenzfahrer der Klasse Senioren können sich auf ein Rennen über 70 km freuen.

Drei verschiedene Strecken im Jedermann-Radrennen

Für alle Jedermänner werden dieses Jahr drei verschiedene Strecken von 40 km, 70 km und 110 km Länge angeboten, die es mit spürbaren Höhenmetern quer durch die Dahlener Heide in sich haben. Trotz anspruchsvoller Rennstrecke lohnt sich ein Blick abseits der asphaltierten Straßen in die hügelige Landschaft. Diese deutschlandweit einzigartige Kulisse macht den Sparkassen-HeideRadCup zu einem beliebten Rennen der nationalen Jedermann-Szene. Das Jedermannrennen findet unter Vollsperrung statt und führt durch die Ortschaften: Torgau, Belgern-Schildau, Dahlen-Schmannewitz, Lossatal, Thallwitz und Mockrehna.

AOK PLUS Familientour für die jüngsten Radfahrer

Mit dabei ist wieder die AOK-PLUS Familientour. Während die Frauen und Männer beim Sparkassen-HeideRadCup wetteifern, kann der Rest der Familie ein Fahrradausflug der besonderen Art erleben. Alle Teilnehmer erwartet ein attraktiver Rundkurs, der nicht nur autofrei und abgesichert ist, sondern auch durch erfahrene Tourguides betreut wird. Auf der Strecke warten knifflige Rätsel und tolle Aufgaben. Alle Kinder erhalten nach erfolgreicher Zielüberquerung eine Medaille. Außerdem werden unter den Teilnehmern zahlreiche Sachpreise verlost. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Startplätze sind nicht begrenzt, Voranmeldungen sind jedoch erwünscht.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.sparkassen-heideradcup.de.

Quelle: Sportfreunde Neuseenland e.V.
» kommentieren

Noch kein Kommentar vorhanden ...