Festung Königstein lädt zum Spiele-Wochenende ein

dana - Dienstag, 16. Mai 2017 - 11:10 Uhr
Diese Meldung ist älter als 2 Monate

Was können Sie tun?
Festung Königstein lädt zum Spiele-Wochenende ein. Foto: Achim Meurer
Festung Königstein lädt zum Spiele-Wochenende ein. Foto: Achim Meurer

Königstein, 15. Mai 2017 (tpr) – Ein Wochenende voller Spiel und Spaß erwartet Familien am 20. und 21. Mai auf der Festung Königstein. Bei der Veranstaltung „Familien-Spiele-Fest(ung)“ können sich Kinder und Erwachsene von jeweils 12 bis 16 Uhr in beliebten Brett-, Karten- und Geschicklichkeitsspielen ausprobieren.

„Die Festung Königstein ist ein außergewöhnlicher Lern- und Erlebnisort mit spannenden Ausstellungen“, sagt Angelika Taube, Geschäftsführerin der Festung Königstein gGmbH. „An diesen beiden Tagen laden wir jedoch ein, sie einmal ganz anders zu erleben und sich der großen Geschichte im Spiel zu nähern. Ernst und Vergnügen – beides verstand schon August der Starke miteinander zu verbinden.“

In einem großen Spielezelt können Besucher unter zehn Spieltischen wählen und direkt loslegen. Die meisten Spiele haben einen Bezug zur Festung. So dürfen Kinder unter anderem ihr eigenes Festungspuzzle gestalten. Und im Carcassonne-Bereich steht die Burgenerweiterung mit der Festung Königstein im Mittelpunkt. Bei historischen Spielen wie Tauziehen, Sackhüpfen oder Adlerschießen kann man ausprobieren, wie sich Kinder und Erwachsene in früheren Jahrhunderten die Zeit spielerisch vertrieben haben.

Schnellpuzzle-Championship am Sonntag

Ein weiterer Höhepunkt ist die große Schnellpuzzle-Championship am Sonntag um 14 Uhr. In kürzester Zeit sollen die Teilnehmer hier insgesamt 60 Puzzles zusammenlegen. Die Teilnahme ist ab fünf Jahren möglich und kostenfrei. Anmeldungen werden vor Ort entgegengenommen. Mit der Puzzle-Championship tritt die Festung Königstein gegen 16 weitere Städte aus Deutschland an. Die Stadt mit der besten Zeit wird am Jahresende zum Sieger gekürt und erhält ein Spielepaket im Wert von 1.000 Euro für soziale Einrichtungen.

Passend zur aktuellen Sonderausstellung „Die Stadtmauer von Nanjing – Schutzwall der Ming-Kaiser“ stehen auch fernöstliche Zeitvertreibe auf dem Programm: Kalligrafie, Malen mit Tusche und Mah-Jongg.

Außerdem feiert Benjamin Blümchen seinen 40. Geburtstag gemeinsam mit den Kindern auf der Festung. Für Samstag und Sonntag jeweils 13:30 Uhr lädt er zum Anschnitt seiner Geburtstagstorte ein. Und für kleine Festungsgäste dreht sich das Glücksrad.

Alle Aktionen und alle Ausstellungen der Festung sind im regulären Eintrittspreis enthalten.

Weitere Informationen: www.festung-koenigstein.de

Quelle: Festung Königstein gGmbH
» kommentieren

Noch kein Kommentar vorhanden ...