Kinder aufgepasst - 7-Seen-Wanderung mit neuer Maikäfertour

dana - Donnerstag, 16. März 2017 - 12:35 Uhr
Foto: Anke Meyerle
Foto: Anke Meyerle

Das besondere Highlight der diesjährigen 7-Seen-Wanderung ist die neukonzipierte Maikäfertour über 4 km, für Kinder von 2 bis 7 Jahren. Auf neuen Pfaden führt die Tour für die jüngsten 7-Seen-Wanderer quer durch den agra-Park. Am Fotomuseum, am Torhaus Dölitz, an der Musikschule, in der Ökoschule und unterwegs erwarten Dich Stationen zum Staunen, Lauschen und Mitmachen. Hast Du Lust auf Malen, Strohballenspringen und Stockbrotbacken? Und Zwischendurch ist noch Zeit um die Spielplätze auf dem Weg zu entdecken. Die größte Nachwuchs-Wandergruppe gewinnt den Wanderpokal des Oberbürgermeisters der Stadt Markkleeberg.

Start: Freitag 5. Mai 2017, 16:45 Uhr auf dem Rathausplatz Markkleeberg im individuellen Wandertempo
Zielankunft: Bis 19:30 Uhr in der Ökoschule Markkleeberg

Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren können bei der neuen AOK PLUS Familientour auf Entdeckertour gehen. Was ist der Unterschied zwischen Dam- und Rotwild? Hat der Luchs wirklich so scharfe Augen? Und was waschen die Waschbären eigentlich? Das und noch viel mehr erfahren die kleinen Wanderer bei der Rästelrallye durch den Leipziger Wildpark. Alle Informationen zu den Kindertouren können auf der Webseite www.7seen-wanderung.de/touren/kindertouren nachgelesen werden.

Mitmachen erwünscht!

Wer Lust hat einmal hinter die Kulissen der 7-Seen-Wanderung zu schauen und bei der Organisation der Veranstaltung mitzuhelfen möchte, ist willkommen und kann sich über die Veranstalterhomepage als Helfer anmelden. Das Organisationsteam sucht noch fleißige Engagierte beispielsweise als Schlussfahrer, bei der Betreuung von Kontrollpunkten oder bei der Ausgabe von Startunterlagen. Jeder Helfer kann zum Dank eine ungeführte Wanderung kostenlos mitlaufen und den Zauber der 7-Seen-Wanderung von beiden Seiten live erleben.

Ausführliche Informationen zu allen Strecken und Impressionen finden Sie unter www.7seen-wanderung.de sowie im aktuellen Programmheft.

Quelle: Sportfreunde Neuseenland e.V.
» kommentieren

Noch kein Kommentar vorhanden ...