Frühling als Weihnachtsgeschenk

Dana -
Dresdner Frühling im Palais 2016 - Foto Sebastian Thiel - THIEL Public Relations
Dresdner Frühling im Palais 2016 - Foto Sebastian Thiel - THIEL Public Relations

Dresden, Oktober 2017 (tpr) – Vom 2. bis 11. März 2018 ist in Dresden eine der bedeutendsten Frühlingsblumenschauen zu sehen: Dresdner Frühling im Palais. Sächsische Gärtnereien ziehen dafür Pflanzen so vor, dass schon zum Winterende zehntausende Blumen arrangiert zu fantasievollen Szenen im barocken Lustschloss im Großen Garten blühen. Dazu zeigen Dresdner Blumenkünstler meisterliche Floristik. Nur alle zwei Jahre findet diese aufwendige Ausstellung der sächsischen Gärtner mit Unterstützung der Schlösserland Sachsen gGmbH statt.

Eine blumige Präsentidee

Der Vorverkauf dafür beginnt erst im November. Ab sofort können jedoch bereits Firmen Eintrittsgutscheine als Weihnachtspräsente für Kunden und Mitarbeiter im Wert von 11 Euro bestellen. Besonders firmenfreundlich: Die Rechnungsstellung erfolgt erst nach Ende der Ausstellung und nur für tatsächlich eingelöste Gutscheine. Information und Bestellung unter:
www.dresdner-fruehling-im-palais.de/Eintrittskarten

Die Tageskarte für Privatpersonen kostet zehn Euro, ermäßigt sechs Euro. Freien Eintritt gibt es für Kinder bis 5 Jahre und Begleitpersonen von Schwerbehinderten (Eintrag "B" im Ausweis). Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet.

Weitere Hinweise auf www.dresdner-fruehling-im-palais.de/Besucherinformation.

Quelle: Fördergesellschaft Gartenbau Sachsen mbH