modell-hobby-spiel - Drei Tage Erlebnis!

Dana -
Baukästen-Sets sind vielseitig einsetzbar, fördern das logische Denken und erfreuen sich großer Beliebtheit Foto: Leipziger Messe / Tom Schulze
Baukästen-Sets sind vielseitig einsetzbar, fördern das logische Denken und erfreuen sich großer Beliebtheit
Foto: Leipziger Messe / Tom Schulze

Drei Tage lang bietet die modell-hobby-spiel auf der Leipziger Messe vom 29. September bis 1. Oktober 2017 ein großes Erlebnis! Auf 90.000 Quadratmeter öffnet der größte Hobbyraum Deutschlands seine Türen und lädt Jung und Alt, Tüftler und Bastler, Kreative und Selbermacher, Spieler und Detailverliebte ein, Angebotsvielfalt, Marktneuheiten und ein umfangreiches Workshop-Programm wahrzunehmen. Wer ausprobieren und anfassen will, bevor er kauft, ist hier genau richtig.

Die modell-hobby-spiel ist die größte Messe für Modellbau, Modellbahn, kreatives Gestalten und Spiel in Deutschland. Rund 100.000 Besucher lockt sie jährlich auf die Leipziger Messe. Alle Branchen eint, dass sie die Freizeit bunter und abwechslungsreicher gestalten wollen. Neue Anregungen sind hier ebenso zu finden, wie der Austausch mit Gleichgesinnten oder die Möglichkeit, einen unvergesslichen Tag zu verbringen. Auf Familien wartet eine Sonderschau in der Glashalle mit Ideen für die nächste Kinderparty. Technikliebhaber und Freizeitingenieure bekommen im neuen Ausstellungsbereich „Hobby 4.0“ ein technisches Update für den Modellbau geboten.

Jetzt wird gefeiert

Auf der Sonderschau „Kinderparty“ in der Glashalle erhalten Familien eine bunte Palette an Anregungen für ein perfektes Kinderfest. Innovative Vorschläge für Dekoration und Spiele auf der großen Mitmachfläche erleichtern Eltern die künftige Partyplanung, während sich der Nachwuchs beim Kinderschminken vergnügt, das passende Kostüm anprobiert oder lustige Runden auf dem Karussell dreht.

Mit einem Motto wird eine Kinderparty zu Hause zu einem besonderen Event. Dazu werden mehrere Thementischen gezeigt die für Vorfreude auf das nächste Fest sorgen. Auf einer Party dürfen Geschenke und kleine Überraschungen nicht fehlen. Zahlreiche Messeaussteller präsentieren großen und kleinen Partyfans hier die innovativsten Ideen. Wer nicht zuhause feiern möchte, kann sich bei ausgewählten Freizeit-Anbietern nach ermäßigten Gruppenkarten und individuellen Geburtstagsarrangements erkundigen – damit jede Kinderparty zu einem mehr als unvergesslichen Ausflug wird.

„Hobby 4.0“ – die Freizeit wird revolutioniert

Der Hobbyraum auf dem Weg in die Digitalisierung. Erstmals in diesem Jahr eröffnen Aussteller der modell-hobby-spiel Tüftlern und Modellbauern den Zugang ins digitale Zeitalter, wenn im Bereich „Hobby 4.0“ Know-how zu Mechatronik, Hard- und Software vermittelt wird. „Hobby 4.0“ umfasst die Themen Technik und Robotik, CNC-Fräsen und Lasergravur sowie 3D-Druck. Die „Hobby-4.0-Community“ agiert als große Entwicklungs- und Austauschplattform: Das heißt, jeder kann auf der Messe lernen, fragen und an den Erfahrungen der anderen partizipieren.

Industriell hergestellte Roboter mähen Rasen oder saugen Staub ohne menschliche Hilfe. Tüftler nähern sich diesen Profi-Robotern im Hobbybereich, indem sie ein selbstfahrendes, im Raum navigierendes Spielzeugauto bauen. Das kann auch ein ferngesteuerter Fußballroboter sein oder ein Roboterarm, der autonom Gegenstände greifen und bewegen kann. Gezeigt wird in einem umfangreichen Workshop-Angebot, wie einfach der Bau eines eigenen Roboters auch für weniger technisch versierte Bastler ist. Einige Roboter-Bausätze sind schon für Kinder ab 6 Jahre geeignet. Außerdem gibt es hier viele Möglichkeiten eigene Kreationen erst am Computer zu planen, zu modellieren und anschließend auszudrucken.

Bei allen Präsentationen und Workshops auf der Messe stehen jedoch Spaß und Lerneffekt vor Funktionalität. Besucher bekommen auf der „Hobby 4.0-Area“ viel geboten: Vorführungen von selbstgebauten Robotern und Workshops im FabLab des Makerspace Leipzig-Teams. Fußballfans können sich das Innenleben eines Fußballroboters anschauen und selbst einen bauen. Aber auch grundlegende Arbeitstechniken wie Löten und der Umgang mit der Zange und elektronischen Bauteilen wird vermittelt.

Lasset die Spiele beginnen

Auch in diesem Jahr zeigt sich die modell-hobby-spiel wieder von ihrer verspielten Seite. Das Angebot an erlebnisreichen Aktionen in der 10.000 Quadratmeter großen Spielewelt wächst stetig. Deshalb sollten Kinder, Familien und Spielinteressierte ausreichend Zeit mitbringen. Denn neben Brett-, Würfel- oder Kartenspielen großer Verlage, machen auch kleine bzw. unabhängige Verleger mit Szene-Trends, Neuerscheinungen und Prototypen neugierig auf mehr. Die große Spieleausleihe hält für jedes Spielerherz das passende Pendant bereit, hilfreiche Tipps und Empfehlungen gibt der Spieleberater.

Aktuell im Trend liegen vor allem bei Kindern und Jugendlichen sogenannte Tradingcards. Konami ist mit dem Verkaufsschlager „Yo-Gi-Oh“ vor Ort und veranstaltet Turniere. Strategisch geht es bei Tabletop-Simulationsspielen zu. Wurden vor rund 200 Jahren noch aus strategischen Zwecken militärische Angriffe auf Spielplänen konstruiert, gibt es heute eine ganze Reihe an komplexen Tabletop-Systemen mit historischem Hintergrund. Aber auch die Genres Fantasy und Science-Fiction sind äußerst beliebt. Die Grundlage zum Spielen ist denkbar einfach. Es braucht – wie der Name schon sagt – nur eine Tischplatte.

Aus Buchstaben werden Kunstwerke

Handlettering heißt der neue Kreativtrend, der sich den Buchstaben kunstvoll widmet. Hier erfährt die Schreibschrift ein Comeback: Ob mit Finelinern oder Pinseln – Zeichen, Buchstaben und Wörter werden bis ins kleinste Detail gestaltet. Lernen kann man die Schrift- oder Zeichenkunst im Bastelzirkus von Kunst & Kreativ auf der modell-hobby-spiel.

Tortenkunst selbst gemacht

Nicht weniger phantasievoll werden Torten, Cupcakes und Cake-Pops unter dem Motto „Pimp your cake“ verziert. Der Ausstellungsbereich Torten- und Kuchendesign wird nach dem großen Premierenerfolg im Vorjahr erweitert. Namhafte Hersteller und Händler stellen Zutaten, Hilfsmittel und Deko-Elemente vor. Workshops widmen sich den süßen Kunstwerken. Mehrere Tortenkünstler sind vor Ort und geben ihre besten Tricks und Tipps an die Besucher weiter.

Detailverliebt und originalgetreu

Modelltrucks, die sich über unwegsame Pisten kämpfen, Baumaterialien transportieren und Sandberge aufschütten. Modellbahnen verschiedener Spurweiten, die sich durch liebevoll gestaltete Landschaften schlängeln. Mikromodelle, die im Maßstab 1:87 als Schwertransporter Überraschungseier zu ihrem Bestimmungsort liefern. Modelleisenbahner und Modellbauer beweisen auf der modell-hobby-spiel auch in diesem Jahr ihr Gespür fürs Detail, ihre Hingabe, bis auf die letzte Schraube genau und originalgetreu zu gestalten und laden die Besucher ein, ihre Modelle in Aktion zu bewundern.

Virtuell mit Highspeed durch die Luft und über den Asphalt

Ob in der Luft oder am Boden – First Person View (FPV) ist der Trend unter Modellsportlern. Beim FPV Racing liefern sich die Piloten beim Flug ihrer Quadrocopter über Parcours dramatische Verfolgungsjagden. Highlight ist die Sonderveranstaltung der Drone Racing Series, die mit dem Indoor Fun Race nach Leipzig kommt. Einsteiger in den FPV-Sport vertrauen sich einem Pilot in der Flugschule an, der einen „Taxi-Multicopter“ sanft durch die Hallen gleiten lässt, während sie mit Videobrille den Flug genießen oder probieren sich bei Conrad Electronic selbst in der Steuerung eines Multicopters via Videobrille.

Eine Marktneuheit bringt die Traditionsfirma Revell mit nach Leipzig. Der geländegängige VR Racer der Baureihe Control X-Treme Cars vermittelt dank Videobrille und Kamera auf dem Fahrzeugdach dem Fahrer den Eindruck, selbst im Auto zu sitzen. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 25 km/h rast er damit über den Asphalt

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Am 29. und 30. September 2017 o?ffnet die modell-hobby-spiel von 10.00 bis 18.00 Uhr ihre Tore sowie am 1. Oktober zwischen 10.00 und 17.00 Uhr.

Die Tageskarte für Messefreitag und -sonntag (29. September/1. Oktober) kostet 13,50 Euro und am Samstag (30. September) 14,50 Euro. Erma?ßigte Tagestickets sind für 9,90 Euro erhältlich beziehungsweise kosten 5,00 Euro fu?r Kinder zwischen sechs und zwo?lf Jahren. Der Eintritt fu?r Kinder bis einschließlich fünf Jahren ist frei.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter
www.modell-hobby-spiel.de
www.facebook.com/modellhobbyspiel
www.youtube.com

Quelle: Leipziger Messe GmbH