Animierte Malerei - Gemälde als Filme

12.04.2019 bis 03.11.2019 - Technische Sammlungen Dresden in Dresden
Sonntag 3, Jochen Kuhn, D 2012 © Foto: Alexander Petrov
Sonntag 3, Jochen Kuhn, D 2012 © Foto: Alexander Petrov

Sonderausstellungen des Deutschen Instituts für Animationsfilm

Die Sonderausstellung widmet sich dem schöpferischen Potential von „bewegter Malerei“ anhand von ausgewählten Animationsfilmwerken der drei Altmeister Witold Giersz (PL), Alexander Petrov (RU) und Jochen Kuhn (D), die in Dresden erstmals in einen künstlerischen Dialog treten. Begleitend zur Ausstellung werden für das Filmfest Dresden und für das Museumskino Dresden (DIAF-Filmreihe ANIMANIA) Filmprogramme kuratiert, die den Ausstellungsinhalt aufgreifen und diesen durch historische und aktuelle Filme für das Festivalpublikum bzw. die interessierte Dresdner Öffentlichkeit erweitern. Die Ausstellung beleuchtet anhand traditioneller Mal- bzw. Animationsverfahren technisch-ästhetische Experimente einzelner Künstlerpersönlichkeiten, die das Animationsfilmschaffen prägten.

Öffnungszeiten: Di - Fr 9 - 17 Uhr, Sa + So 10 - 18 Uhr
Eintritt: 5,00 Euro/ ermäßigt 4,00 Euro (freitags ab 12 Uhr Eintritt frei, außer feiertags)

www.tsd.de


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
Technische Sammlungen Dresden
01277 Dresden Junghannsstraße 1-3