Sonderausstellung »Tapetenwechsel – Das goldene Leder im Schloss Moritzburg«

23.03.2019 bis 03.11.2019, 10.00 bis 18.00 Uhr - Schloss Moritzburg in Moritzburg

Die Goldledertapeten Augusts des Starken ließen all seinen Besuchern den Atem stocken. Wer heute durch die Räume von Schloss Moritzburg schlendert, erahnt die Pracht, die die Tapetenschätze aus Venedig und den Niederlanden ausgestrahlt haben müssen. Das Schloss beherbergt bis heute die weltweit größte Sammlung barocker Goldledertapeten – auch wenn in 300 Jahren Schlossgeschichte einige Stücke verloren gegangen sind.

Diesem Schatz widmet Schloss Moritzburg 2019 eine Sonderausstellung. Erfahren Sie vom Herstellen, Sein und Wandel der Goldledertapeten während der vergangenen 300 Jahre Schlossgeschichte. Erleben Sie, welche Ausstrahlungskraft Goldledertapeten in ihrer Entstehungszeit hatten und als eines der repräsentativsten Raumgestaltungsmittel eingesetzt wurden, um vom hohen Rang ihres königlichen Besitzers zu künden. Staunen Sie, wie Restauratoren alles daran setzen, das Goldleder zu schützen oder wieder zu neuem Glanz zu verhelfen. Gelegenheit dazu gibt ein Raum innerhalb der Ausstellung, in dem man bei Schauarbeiten den Restauratoren direkt bei der Arbeit zuschauen kann. Wer möchte, kann bei einem Workshop sogar selbst Hand anlegen und die Kunst des Lederprägens ausprobieren.

Ein informatives Veranstaltungsprogramm für Erwachsene, Kinder und Familien gibt nähere Einblicke in das alte Kunsthandwerk der Lederherstellung und der Arbeit heutiger Restauratoren.

www.schloss-moritzburg.de


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
Schloss Moritzburg
01468 Moritzburg Schlossallee