20 Jahre Chursächsische Winterträume aus Bad Elster

26.11.2021 bis 28.02.2022 - König Albert Theater in Bad Elster

Jubiläumsfestival lädt vom 26. November bis zum 28. Februar zum Erlebnisaufenthalt in die Musik- und Wintersportregion Oberes Vogtland

Das renommierte Winterfestival der Chursächsischen Winterträume präsentiert jedes Jahr bis Ende Februar die beiden Sächsischen Staatsbäder Bad Elster und Bad Brambach als Erlebnisorte für einen inspirierenden Wohlfühlaufenthalt aus Kultur & Erholung in der natürlichen Winterlandschaft des Oberen Vogtlandes. Dabei wird das erfolgreiche Festival in seiner 20. Jubiläumsausgabe auch wieder die kulturelle und touristische Angebotsvielfalt der gesamten Musik- und Wintersportregion als erlebnisreichen Wintertraum inszenieren: Neben den zahlreichen Top-Veranstaltungen in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster als Herz des Festivals werden so auch ausgewählte Erlebnisangebote der obervogtländischen Tourismuszentren Bad Brambach, Markneukirchen, Schöneck, Klingenthal und Adorf im Festivalprogramm integriert.

Das historische König Albert Theater als Hauptaustragungsort des Festivals begeistert die Wintergäste mit einem breiten Spektrum aus großer Oper, Ballett, Musical, Konzerten aus Klassik, Pop und Jazz bzw. spannender Unterhaltung zahlreicher Stars: So begeistern in der Weihnachtszeit u.a. die Oper „Hänsel & Gretel“ (03.12.), Ulrich Tukur (12.12.), Andrea Sawatzki & Christian Berkel (19.12.) sowie eine Silvesterkomödie im bezaubernden Theaterambiente.

Das Jahr 2022 startet mit klassischen Neujahrskonzerten (01.01./2.01.), der Operette „Eine Nacht in Venedig“ (14.01.) sowie zahlreichen beliebten „Winterstars“ wie Miroslav Nemec (22.01.), Günther Maria Halmer (28.01.), Jasmin Tabatabai (29.01.) oder Rüdiger Hoffmann (06.02.) sowie einer großen Operngala der Semperoper Dresden (13.02.) am Vorabend des Valentinstages. 

Alle Infos: 037437/ 53 900 | www.chursaechsische.de


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
König Albert Theater
08645 Bad Elster Theaterplatz 1