Ballett am Weinberg „Tango Piazolla“

Do, 02.08.2018, 20:00 Uhr - Schloss Wackerbarth in Radebeul
Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen / Foto: Hagen König
Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen / Foto: Hagen König

Genießen Sie ein sommerliches Tanz-Open-Air vor der beeindruckenden Kulisse von Schloss Wackerbarth. An drei Tagen präsentieren die Tänzer der Landesbühnen Sachsen romantisches Tanztheater vom Feinsten. Neben zwei Vorstellungen von „Tango Piazolla“ können sich Familien auf das spannende Schwanensee-Märchen freuen, welches 2018 bei den Landesbühnen Premiere feiert.

TANGO PIAZOLLA
Tanztheater von Carlos Matos mit der Musik von Astor Piazzollanush Nikogosyan

Der Tango als „Musik der Sehnsucht“ entstand um 1880 in den Hafenvierteln von Buenos Aires. Von hier aus verbreitete sich der Tango Argentino, in dem sich Weltschmerz mit erotischem Verlangen paart, wie Fieber wellenförmig über die Erde und wurde im Vorkriegseuropa als „Tanz auf dem Vulkan“ gesellschaftsfähig. Einen weiteren Popularitätsschub erfuhr der Tango durch den genialen Komponisten und Bandoneonspieler Astor Piazzolla, der den traditionellen Tango um Elemente der klassischen Moderne und des Jazz erweiterte und damit grundsätzlich erneuerte. Diese Kunstform des Tango Nuevo ist es, die Carlos Matos zu einem „Abend der zerbrochenen Träume“ inspiriert hat: Junge Menschen auf der Suche nach Glück und Orientierung in einer zunehmend orientierungslosen Welt begegnen der leidenschaftlichen Musik Astor Piazzollas.

Eintritt: 19,- Euro p.P. (Erwachsene) / 15,- Euro (Kinder bis 16 Jahre)
Einlass: 19.00 Uhr

Fragen und Reservierungswünsche unter Tel.: 03 51. 89 55-0
Internet: www.schloss-wackerbarth.de


Schloss Wackerbarth
01445 Radebeul Wackerbarthstraße 1

Weitere Termine dieser Veranstaltung