Dropping Point. Hegenbarth-Stipendiaten 2020: Maria Morgenstern und Maximilian Stühlen

28.07.2021 bis 19.09.2021 - Städtische Galerie Dresden (Projektraum »Neue Galerie«) in Dresden
Maximilian Stühlen, Colorshift 1, 2017, Autolack auf MDF
Maximilian Stühlen, Colorshift 1, 2017, Autolack auf MDF

Seit 2012 vergibt die Dresdner Stiftung Kunst & Kultur der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gemeinsam mit dem Programm „Deutschlandstipendium“ zwei Projektstipendien für herausragende Meisterschülerinnen und Meisterschüler der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Parallel zur Übergabe der diesjährigen Stipendien stellen die beiden Vorjahres-Stipendiatinnen aktuelle Arbeiten im Projektraum Neue Galerie vor. In diesem Jahr werden Werke von Maria Katharina Morgenstern und Maximilian Stühlen zu sehen sein.

Maria Katharina Morgenstern (geb. 1987 in Leipzig), seit 2018 Meisterschülerin bei Prof. Christian Macketanz

Maximilian Stühlen (geb. 1991 in Bergisch Gladbach), seit 2018 ist er Meisterschüler bei Prof. Christian Sery.

Öffnungszeiten: Di - So 10 - 18 Uhr, Fr 10 - 19 Uhr
Eintritt: 5 Euro / ermäßigt 4 Euro (freitags ab 12 Uhr Eintritt frei, außer feiertags)

www.museen-dresden.de


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
Städtische Galerie Dresden (Projektraum »Neue Galerie«)
01067 Dresden Wilsdruffer Str. 2
(Eingang Landhausstraße)