„Klavier virtuos mit Pervez Mody“

Fr, 24.04.2020, 19:30 Uhr - Lingnerschloss Dresden in Dresden
Pervez Mody / Foto: Peter Hoffmann
Pervez Mody / Foto: Peter Hoffmann

Pervez Mody kommt wieder nach Dresden

"Was der aus Bombay stammende Pianist dann auf das Klavier zauberte, sorgte bei den Zuhörern für pures Staunen. (...) intim, doch federleicht, (...) Brennend, furious im Tempo... ein Fanal von einem Klavierspiel." (Alexander Florié, NEUE RUHR – Deutschland)

…so die Presse über den Spitzenpianisten Pervez Mody, der am 24.04.2020 zum wiederholten Male in Dresden gastieren und sein Publikum begeistern wird.

Mitbringen wird er ein spannendes Programm, unter anderem mit der Sonate „Pastorale“ von Ludwig van Beethoven, Alexander Skrjabins „Poéme Satanique“ und dem Mephisto Walzer von Franz Liszt. Pervez Mody steht für Virtuosität mit farbenreichem Klangspektrum und gefühlsgeladener Ausdrucksstärke. Die legendäre Pianistin Martha Argerich sagt seit seiner Teilnahme bei „Martha Argerich & friends“: „Pervez Mody ist ein außergewöhnlicher Künstler und ein einzigartiger Musiker…“

Nach seiner ersten Ausbildung in seiner Heimatstadt Mumbai/Indien schloss er als Stipendiat seine Studien in Moskau und Karlsruhe mit höchsten Auszeichnungen ab. Pervez Mody steht zurzeit in der Einspielung des gesamten Klavierwerkes von Alexander Skrjabin und zählt zu den ersten Skrjabin-Interpreten. Vol. 4 von „Pervez Mody plays Scriabin“ war zum „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ gelistet und Vol. 6 steht kurz vor der Veröffentlichung. Seine CDs werden in etlichen Radiosendern regelmäßig gespielt. Daneben spielt er in einem mehrjährigen Konzertzyklus das gesamte Klavierwerk von Ludwig van Beethoven.

Änderungen vorbehalten.

www.lingnerschloss.de
www.pervez-mody.com


Lingnerschloss Dresden
01099 Dresden Bautzner Straße 132

Weitere Termine dieser Veranstaltung