Klavierduo Kaufmann

Mi, 15.02.2023, 19:30 Uhr - König Albert Theater in Bad Elster

Ein Schubert-Klavierabend für 2 und 4 Hände

Am Mittwoch, den 15. Februar gastieren die Brüder Markus und Pascal Kaufmann um 19.30 Uhr im Rahmen der Kammermusikreihe des König Albert Theaters mit einem klangvollen Schubert-Abend und zelebrieren »Poetische Fantasien« in Bad Elster.

Das renommierte Konzertduo aus den beiden aktuellen Kantoren der Nicolaikirche Leipzig und St. Petri in Augustusburg widmet sich in diesem virtuosen Klavierabend ganz der fantasievollen Poesie des Schubert‘schen Liedgutes, inklusive berühmter Transkriptionen von Franz Liszt. So erklingen an diesem Wintertraumabend u.a. weltberühmte Stücke wie »Die Forelle«, »Der Wanderer« oder »Die schöne Müllerin« sowie der zu Herzen gehende Liszt-Zyklus »Soirées de Vienne«.

Das Konzertduo Kaufmann - das sind Markus und Pascal Kaufmann - zwei Ausnahmemusiker aus Lichtenstein, welche sich in der Vergangenheit auch mit dem Spiel an der Orgel einen Namen gemacht haben. Schon früh, jeweils im Alter von sechs Jahren, erhielten die Brüder den ersten Klavierunterricht, gefolgt von Cembalo und Orgel. Die Klavierkünstler können auf zahlreiche Auszeichnungen und Preise sowie eine eigene Klavierkonzertreihe zurückblicken. Im Jahre 2011 erhielten sie außerdem das Förderstipendium der Sächsischen Mozart-Gesellschaft.

Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
König Albert Theater
08645 Bad Elster Theaterplatz 1