MAERCHEN-FEST 2022: Der Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel

Mo, 24.10.2022, 10:00 Uhr - JugendKulturWerkstatt in Leipzig
© Jost Braun
© Jost Braun

Ein Spiel um Toleranz und Verständnis zwischen unterschiedlichen Charakteren, um Freundschaft und Glück.

»Huiiiih, man müsste ein Fernglas haben! Aber wer soll das tragen?«, sagt der Fuchs, wenn der Hase Hasenohr wie ein Sturmwind durch die Ackerfurche rennt. »Du, kleiner Wackelschwanz«, tönt es munter aus den Zuschauerreihen. Man kennt ja schon den Ausgang der Geschichte: Der Igel trickst den Hasen kräftig aus und gewinnt die Wette um einen goldenen Luidor, eine Flasche Branntwein und … Und dann? Soll‘s das nun gewesen sein? Nicht ganz, denn irgendwie gibt es ja nicht nur schwarz und weiß und nach diesem Wettlauf ist alles ganz anders als vorher. Das Theater im Globus ist immer wieder für Überraschungen zu haben und zeigt uns das Märchen, wie es bei den Brüdern Grimm steht, findet jedoch eine eigene Lesart und interessante Zwischentöne, die das Publikum immer wieder mit Begeisterung reflektiert. Und am Ende singen alle gemeinsam und vergnügt das schöne Lied vom Kuckuck und dem Esel.

In bewährter aber wieder neuer Art: Figurentheater in offener Spielweise - rasant und zugleich präzise, witzig und liebenswert, durch die Kombination mehrerer dramaturgischer Ebenen sowie eine besondere Liebe für Sprachgestaltung und Ausstattungsdetails gleichermaßen für Kinder und Erwachsene vergnüglich. Es treten auf: Herr Igel Pik mit seiner Frau, der Hase Hasenohr mit seinem schicken Roller und der schöne Fuchs Rotschwanz.

Eintritt für die Theatervorstellung:
pro Person 10 Euro (Kinder in Begleitung Erwachsener je 8 Euro)
Hort- und Grundschulgruppen ab 20 Kinder je 7 Euro / 1 Betreuer je 10 Kinder frei, ab 11 Kinder 2 Betreuer etc.
Kita- / Vorschulgruppen ab 20 Kinder je Kind 6 Euro / 1 Betreuer je 7 Kinder frei, ab 8 Kinder 2 Betreuer etc.

Zu allen Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten!!!
Termine, Informationen und Bestellungen: 
0341-23880189; www.theatreart.de/pu22/programm22.html

www.maerchen-fest.de

Im Rahmen des 31. Festival für Figuren-, Objekt- und Anderes Theater 2022

Das 31. Festival für Figuren-, Objekt- und Anderes Theater widmet sich unter dem Titel MAERCHEN-FEST 2022 interessanten Bearbeitungen Grimmscher Märchen für Kinder und Familien und präsentiert vom 12. Okober bis zum 12. November insgesamt 16 Vorstellungen an 12 Spielorten mit 5 verschiedenen Inszenierungen in vielen Stadtteilen Leipzigs, in Bad Kösen, Belgershain, Borna, Glauchau, Jena ...

Das Programm konzentriert sich exklusiv auf eine spannende Auswahl aus dem Repertoire des Festivalgründers und Veranstalters THEATER IM GLOBUS und damit in erster Linie auf Theaterarbeiten seines künstlerischen Leiters, Regisseurs und Ausstatters Jost Braun. Damit verbunden zeigt es eine interessante Vielfalt theatralischer Ausdrucksformen, die in der langjährigen Zusammenarbeit Jost Brauns mit beteiligten Puppenbauern wie Marita Bachmaier, Christian Werdin, Udo Schneeweiß und Cornelia Uhlemann sowie den Puppen- und Schauspielerinnen Hanne Braun und Kaja Sesterhenn und weiteren Künstlern entstanden sind.

Das MÄRCHEN-FEST lädt Theaterfreunde aller Altersgruppen ein: die erwachsenen Kenner und Freaks, Kindergruppen aus Schulen, Horten und Kindertagesstätten zu den zahlreichen interessanten Angeboten in den verschiedensten Spielstätten - darunter speziell Familien mit Alt und Jung zu den Nachmittags- und Wochenendangeboten im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe "Gohliser Familien-Theater-Tag" in das Theater am Kirchplatz Leipzig-Gohlis, zum OFT Rabet im Leipziger Osten sowie zu den Theaternachmittagen im Schloss Belgershain und in der Imaginata Jena.

 


JugendKulturWerkstatt
04317 Leipzig Riebeckstr. 51 A