Nacht der offenen Kirchen im Vogtland

Fr, 24.09.2021, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr - verschiedene Veranstaltungsorte in Vogtland

Kirchen sind in unseren Dörfern und Städten nicht nur markante Gebäude, oftmals grüßt uns von weitem schon der Kirchturm und weckt Heimatgefühle. Kirchen sind Identifikationsorte in unserer Landschaft und erzählen zugleich ein Stück Ortsgeschichte: Von ihrer Erbauung über historische Ereignisse und Einschnitte bis heute. Sie berichten vom Glauben der Erbauer, manchmal der Vorfahren der heute im Ort Ansässigen.

Sie sind Glaubenszeugnisse, weil sich in diesen geweihten Mauern Menschen seit jeher zum Gebet versammeln. Sie feiern Gottesdienste und begehen die hohen Feste des Lebens: Taufe, Konfirmation, Firmung, Trauung und Beerdigung.

In Bildern und ihrer Gestaltung erzählen die Kirchengebäude vom biblischen Gott, der in Jesus Christus Mensch geworden ist. Seiner Einladung folgt bis heute die Gemeinde und versammelt sich um Wort und Sakrament.

Heute werden die Kirchengebäude oftmals mit einem hohen ehrenamtlichen Engagement erhalten und mit Leben gefüllt. Es lohnt sich, mal hereinzuschauen und zu erleben, wie die Menschen ihren Glauben leben. Jede Kirche ist nach wie vor eine Pforte zum Himmel. In ihr wird Gott in besonderer Weise erlebbar, denn es ist sein Haus.

www.kirchen-im-vogtland.de/nacht-der-offenen-kirchen

www.elukifa.de/mu/konzerte/index.php?id=17247


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
verschiedene Veranstaltungsorte
08223 Vogtland