So wird’s bei uns gemacht – Bräuche zum Weihnachtsfest

23.11.2022 bis 05.02.2023 - Vogtlandmuseum Plauen in Plauen

Unter dem Motto „So wird’s bei uns gemacht – Bräuche zum Weihnachtsfest“ öffnet am Mittwoch (23. November) ab 10.00 Uhr wieder die Weihnachtsschau im Vogtlandmuseum. Die Zeit um Weihnachten ist die traditionsreichste Zeit des Jahres – besonders im Vogtland. Wenn die Tage kürzer und die Abende länger werden, dienen Kerzenschein, Festessen, Orakelbräuche und Märchenstunden dazu, dem hektischen Alltag zu entfliehen.

Viele Bräuche sind in großen Teilen der Welt verbreitet und haben oft eine jahrhundertealte Tradition. Doch in den verschiedenen Regionen, Ortschaften und Familien haben sie ihre ganz eigene Ausprägung und stiften damit Gemeinschaft und Identität.
Schon über den Beginn der Weihnachtszeit gibt es verschiedene Auffassungen. Beginnt sie am Martinstag, am Andreasabend oder mit dem ersten Advent? Was gehört als Festessen auf den Tisch? Was wird in der Vorweihnachtszeit gebacken? Womit wird der Baum geschmückt? Woraus besteht das Neunerlei? Welche Märchen und Sagen werden gerne in der Weihnachtszeit angehört? Wer bringt die Geschenke? Und wann wird überhaupt beschert?

Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die diesjährige Weihnachtsschau des Vogtlandmuseums und stimmt damit auf die besinnliche Weihnachtszeit ein.

Bis zum 5. Februar 2023 kann die Ausstellung besichtigt werden.

Über die Weihnachtszeit gibt es im Museum wieder verlängerte Öffnungszeiten.

23. November 2022 - 1. Januar 2023
Mo.-So. | 10.00-18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr)

24.12.+31.12.2022 | 10.00 - 14.00 Uhr
01.01.2023 | 12.00 - 18.00 Uhr
02.01.2022 | geschlossen

Ab 3. Januar 2023 wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet
Di. - So. und an Feiertagen | 11.00 - 17.00 Uhr

www.vogtlandmuseum-plauen.de/vogtlandmuseum


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
Vogtlandmuseum Plauen
08523 Plauen Nobelstraße 7 - 13