Sonderausstellung "Joachim Richau"

01.06.2018 bis 19.08.2018 - Leonhardi-Museum in Dresden
Joachim Richau, „Beerfelde“, 1986
Joachim Richau, „Beerfelde“, 1986

Joachim Richau wurde 1952 in (Ost-)Berlin geboren, begann 1979 als Autodidakt mit der Fotografie und ist seit 1983 freiberuflich tätig. Seine mehrfach ausgezeichneten Arbeiten präsentierte Richau in mehreren Künstlerbüchern (beim ex pose Verlag Berlin) und zahlreichen Ausstellungen. Ziel der Retrospektive ist es, unter dem Titel WERK WANDEL das fast 40jährige facettenreiche und nie auf einen „Stil“ festlegbare Werk Richaus in einer ersten institutionellen Werkschau einem breiten Publikum vorzustellen. Bisherige Stationen der Ausstellungs-Tournee waren die Stadtgalerie Kiel, die Alfred-Erhardt- Stiftung Berlin und das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst-Cottbus. Der Katalog ist im Kehrer-Verlag erschienen.

Eröffnung: 1. Juni 2018, 20 Uhr, Eintritt frei

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 14 – 18 Uhr
Sonnabend / Sonntag: 10 – 18 Uhr

Eintritt
Vollzahler 4 Euro / erm. 2,50 Euro
freitags Eintritt frei (außer feiertags)

www.leonhardi-museum.de

Bild: Fotografie aus der Serie Annäherung und Begegnung - Bilder aus Beerfelde, 1984-87, Silbergelatineabzug


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
Leonhardi-Museum
01326 Dresden Grundstraße 26