Sonderausstellung "Traum & Tristesse" im Schloss Wildeck

01.08.2019 bis 31.10.2019, 10.00 bis 17.00 Uhr - Schloss Wildeck in Zschopau

"Traum & Tristesse"  - Vom Leben in der Platte. Fotografien von Harald Kirschner.

Leipzig-Grünau, Halle-Neustadt, Berlin-Marzahn – die Bindestrich-Orte stehen für Plattenbausiedlungen, die seit Mitte der 1970er Jahre in der DDR entstanden sind. 1981 zog der damals 37-jährige Harald Kirschner zusammen mit seiner Familie von der Innenstadt hinaus nach Grünau, in eine der begehrten „Atelierwohnungen“ im 15. und 16. Geschoss eines Hochhauses. Als Betroffener und professioneller Beobachter zugleich dokumentierte Harald Kirschner seither die Entwicklung in der Neubausiedlung. Sein besonderes Interesse galt dabei den Kindern und Jugendlichen, die mit viel Phantasie ihren Lebensraum in Besitz nahmen. Die Bilder bezeugen den provisorischen Charakter und die euphorische Stimmung der Aufbauphase, die zunehmenden Abnutzungserscheinungen und die Umbruchstimmung 1989/90. Sie offenbaren die Mängel der Planwirtschaft, die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit im „real existierenden Sozialismus“ und sie zeigen dabei viel Sympathie für die Menschen, die darin lebten.

www.schloesserland-sachsen.de


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
Schloss Wildeck
09405 Zschopau Schloss Wildeck1