Sonderausstellung "Weihnachten in Grimma und im Muldental"

01.12.2019 bis 09.02.2020 - Kreismuseum Grimma in Grimma

Am 1. Adventssonntag eröffnet das Kreismuseum Grimma um 15.00 Uhr seine diesjährige Weihnachtsausstellung.
Wie feierte man früher in der Familie das Weihnachtsfest? Welche Speisen kamen auf den Tisch? Wann wurde der Stollen angeschnitten? Was bekamen die Kinder und Erwachsenen geschenkt? Diesen Fragen versuchte das Museumsteam nachzugehen.

Einige Grimmaer sind dem Aufruf des Museums gefolgt und haben ihre Feste von der Vorbereitung bis zum Weihnachtsabend beschrieben. So erzählt Claus Schimmel über seine Erlebnisse zum Weihnachtsfest der Nachkriegsjahre.
Bei der Familie Pippig war ein Weihnachtsfest ohne Besuch bei den Großeltern nicht denkbar, denn diese warteten schon immer auf die Kinder. 

Die Ausstellung ist bis zum 9.2.2020 im Kreismuseum Grimma von Dienstag bis Freitag und Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr zu besichtigen. Wer eine Führung buchen möchte, kann sich auch außerhalb dieser Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 03437/911132 anmelden. Und Gästegruppen, die ein bisschen mehr Zeit mitbringen, können sich auch gern im Verzieren von Pfefferkuchen probieren!

weitere Informationen unter museum-grimma.de


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
Kreismuseum Grimma
04668 Grimma Paul-Gerhardt-Straße 43