DIE KATHEDRALE VON MONET „Let’s paint – die Führung zum Mitmalen“

Do, 11.07.2024, 11:00 Uhr - Panometer Leipzig in Leipzig
Achtung - die hier dargestellte Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
Weitere Termine dieser Veranstaltung:

Kind in Ausstellung DIE KATHEDRALE VON MONET / Foto Tom Schulze © asisi
Kind in Ausstellung DIE KATHEDRALE VON MONET / Foto Tom Schulze © asisi

Familienführung für Kinder ab 8 Jahren

In dieser Familienführung möchten wir Euch ermutigen, selbst den Stift in die Hand zu nehmen und laden alle kleinen und großen Malfreunde auf einen kurzweiligen Rundgang durch die Panoramaausstellung „DIE KATHEDRALE VON MONET“ ein. Erfahrt mehr zu den Ursprüngen des Impressionismus und Yadegar Asisis Leidenschaft für das Malen und lernt parallel einige Tricks und Hilfsmittel kennen, um selbst erste Zeichnungen während der Tour zu erstellen. Eure Kunstwerke könnt Ihr anschließend als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Hinweis: Die Führung eignet sich sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Maler.

Dauer 45 Minuten
Preis 4 Euro pro Person (zzgl. Eintritt)
Keine Voranmeldung erforderlich.

DIE KATHEDRALE VON MONET – Freiheit des Malens

Mit dem 360°-Panorama „DIE KATHEDRALE VON MONET“ führt der Berliner Künstler Yadegar Asisi die Besucher in die Zeit des Impressionismus. Er zeigt die französische Stadt Rouen Ende des 19. Jahrhunderts als historische Stadtansicht und zelebriert die beeindruckende Kathedrale der Stadt in vielfältigen Farbnuancen, Schattierungen und Lichteinfällen. Das Besondere: Das Panorama wurde von Asisi erstmals komplett in Öl auf eine ca. 6 x 2 Meter große Leinwand gemalt, bevor es hochauflösend digitalisiert, vergrößert und für das Panometer in einer Größe von 110 x 32 Metern gedruckt wurde. Besucher tauchen direkt in das Werk ein und erleben die Ölmalerei als Kunstform in einem nie dagewesenen immersiven Erlebnis. Kinder erhalten zum Ausstellungsbesuch kostenfrei eine Rätselrallye.

Weitere Informationen finden Sie unter www.panometer.de.


Panometer Leipzig
04275 Leipzig Richard-Lehmann-Strasse 114