Dresdner Spaziergänge auf den Spuren von Schriftstellerinnen des 20./21. Jh.

So, 26.09.2021, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr - Militärhistorisches Museum der Bundeswehr in Dresden
Uta Hauthal / Foto: PR
Uta Hauthal / Foto: PR

Die Autorin und Musikerin Uta Hauthal lädt in einer Veranstaltungsreihe ein, das eigene Erleben beim Gehen mit Beschreibungen aus den Werken weniger bekannter Schriftstellerinnen des 20./21. Jahrhunderts zu vergleichen und in Beziehung zu setzen. Sie bringt dabei den Teilnehmern Schriftstellerinnen und deren Werke nahe, die sich sowohl mit der Stadt als auch ihrer Zeit kritisch und tiefgründig auseinandergesetzt haben.

Herbst in der Heide

Beschreibungen von Johanna Marie Lankau aus den Dresdner Spaziergängen (1912) sowie Kurzgeschichten von Uta Hauthal

Treffpunkt: 26.9.2021, 14 Uhr, Militärhistorisches Museum, Eingangsbereich

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

www.utahauthal.de
www.zeitgedanken.eu

Gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Stadt Dresden; in Kooperation mit der SLUB und DenkMalFort! e.V.


Militärhistorisches Museum der Bundeswehr
01099 Dresden Olbrichtplatz 2

Weitere Termine dieser Veranstaltung