Einzigartige Ausstellung „ON THE RUGS“ des tschechischen Künstlers Roman Rehak

08.02.2024 bis 28.02.2024, 12.00 bis 17.00 Uhr - Fornieles Galerie&Atelier in Meißen
Künstler Roman Řehák und Künstler und Galerist Emilio Fornieles, Foto - Roman Šebek
Künstler Roman Řehák und Künstler und Galerist Emilio Fornieles, Foto - Roman Šebek

Ab Donnerstag, 8. Februar, ist in der Fornieles Galerie&Atelier in Meißen die einzigartige Ausstellung „ON THE RUGS“ des tschechischen Künstlers Roman Rehak zu sehen, die Besucher bis zum 28. Februar sehen können. In der Ausstellung, die unter der Schirmherrschaft von Tomáš Kafka, dem Botschafter der Tschechischen Republik in Berlin stattfindet, werden 15 einzigartige Kunstwerke gezeigt, die der Künstler ausschließlich in mobilen Anwendungen geschaffen, anschließend gedruckt und in den Teppich gebügelt hat. Das ist weltweit einzigartig.

Die meisten von uns, normale Benutzer, nutzen ein Mobiltelefon, um zu telefonieren, SMS zu schreiben, Fotos zu machen oder im Internet zu surfen. Der tschechische Künstler Roman Rehak schafft mit seinem Mobiltelefon phänomenale Kunstwerke, die beispielsweise die Häuser der Oscar-prämierten Regisseure Milos Forman oder Jiri Menzel schmückten. Die Prototypen seiner Werke waren beispielsweise die führenden tschechischen Persönlichkeiten Karel Gott, Marta Kubisova, Jan Saudek und Vaclav Havel, der Hollywood-Schauspieler Pierce Brosnan und Antonio Banderas, der Frontmann von Deep Purple Ian Gillan oder die hervorragende amerikanische Sängerin mit italienischen Wurzeln LP, derer richtiger Name Laura Pergolizzi ist.

Im Frühjahr 2021 erfand Roman Rehak eine neue Technik – er vergrößerte seine Werke, die er ausschließlich in Mobiltelefonanwendungen erstellte, auf die erforderliche Größe, druckte sie anschließend aus und bügelte sie in den Teppich. Nirgendwo auf der Welt entstehen durch diesen Prozess Kunstwerke. Die Weltpremiere fand 2022 im Gemeindehaus in Prag statt, was sich viele führende tschechische Persönlichkeiten sowie tschechische und ausländische Medien nicht entgehen ließen.

Nun wird dieses Weltunikat von Roman Rehak in der Fornieles Galerie&Atelier in Meißen in der Görnischen Gasse 2-3 präsentiert. Bei der Ausstellung in Meißen werden ab 8. Februar 15 einzigartige Kunstwerke zu sehen sein, die der Künstler ausschließlich in mobilen Anwendungen geschaffen und anschließend gedruckt und in den Teppich eingebügelt hat.

Der tschechische Künstler Roman Rehak sagt: „Als ich zu den Betreibern der Fornieles Galerie&Atelier Zofie Angelic und Emilio Fornieles kam und ihnen die Idee einer Ausstellung vorstellte, zögerten sie keine Minute und stimmten dem Angebot zu. Ich bin sehr dankbar und danke nicht nur Zofia und Emilio für die Bereitstellung von Raum für die Ausstellung meiner Arbeiten, sondern ich danke auch allen, die an der Vorbereitung der Ausstellung und während ihres Verlaufs teilgenommen haben und teilnehmen.“

Die Ausstellung „ON THE RUGS“ ist vom 8. bis 28. Februar 2024 in der Fornieles Galerie&Atelier für Besucher zu sehen. Nach der Ausstellung in Meißen ziehen die Kunstwerke von Roman Rehak nach Spanien. Die deutsche Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Tschechischen Republik in Berlin, Tomas Kafka.

Der Künstler fügt hinzu: „Ich schätze die Unterstützung vom Botschafter Tomas Kafka und der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin sehr. Ich sehe es als eine positive Bewertung meiner langjährigen Arbeit.“

Der Eintritt ist frei.


Tickets
online kaufen
Hotel
in der Nähe buchen
Fornieles Galerie&Atelier
01662 Meißen Görnische Gasse 2