RUMPELSTILZCHEN. Die Wahre Geschichte

Di, 27.10.2020, 10:00 Uhr - Bürgerhaus in Eilenburg
© Jost Braun
© Jost Braun

Puppentheater im Rahmen des 29. Festival für Figuren-, Objekt- und Anderes Theater

Stroh zu Gold - Eine runde Sache / Figurentheater in der Drehbühne für kluge Kinder und mutige Erwachsene

„Du kannst doch bestimmt ganz wunderbar spannende Geschichten erzählen?“, fragt die Königin den Zauberer im Figurentheaterstück „Rumpelstilzchen“. 

Menschen - Kinder wie Erwachsene - brauchen und lieben Geschichten; Geschichten, die glücklich und klug machen, weil sie eigene Erfahrungen mit Wünschen und Phantasien verbinden und neue Horizonte schaffen. Das Theater im Globus erzählt diese Geschichten mit den vielfältigsten Mitteln auf originelle und unterhaltsame Weise und bietet an seinen Spielstätten in und um Berlin einmalig schöne Erlebnisse. Das bekannte Märchen wird vom Theater im Globus auf eine ganz eigene, wunderschöne und keineswegs gruselige Weise zelebriert. Rumpelstilzchen macht schon alles so, wie es bei den Brüdern Grimm steht, erreicht zum Schluss aber, was es wollte: es bleibt am Hofe der Königin und des Königs als Erzähler spannender Geschichten, begabter Koch - und lustiger Gesellschafter des kleinen süßen Königskindes.

Jetzt wird es erst richtig klar, wie das alles war mit der Müllerstochter und dem Gold und dem König und dem Rumpelstilzchen. Wie immer findet das Theater im Globus eine eigene und ganz besonders schöne Art, aus der Märchenvorlage eine spannende, sympathische und vergnügliche Theatervorstellung für Groß und Klein zu zaubern.

Mit einer drehbaren Bühne kann die Spielerin virtuos von einem zum anderen Akt wechseln und die schrägen, aber stets liebenswerten Figuren des Märchens immer an der richtigen Stelle wirkungsvoll in Szene setzen. Die kommen uns alle sehr bekannt vor und sind doch ganz anders und dann gibt es zur Freude des Publikums auch noch ein unerwartet schönes Happy End.

Bühnenfassung, Ausstattung und Regie: Jost Braun (M.F.A. / HGB Leipzig); 
Figuren: Udo Schneeweiss; 
Spiel: Hanne Braun (HfS Ernst Busch Berlin / Abteilung Puppenspielkunst)

Informationen und Bestellungen: 0341-23880189 oder im Internet www.theatreart.de


Bürgerhaus
04838 Eilenburg Franz Mehring Straße 23